26.01.12 10:07 Uhr
 231
 

Ausstrahlender Sender der WikiLeaks-Talkshow steht fest (Update)

Der Gründer von WikiLeaks, Julian Assange, hatte vor kurzem angekündigt, im März mit einer eigenen Talkshow auf Sendung gehen zu wollen (ShortNews berichtete). Nun wurde der Sender bekannt gegeben, der Julian Assanges Sendung ausstrahlen wird.

Die Talkshow wird ab März von dem Nachrichtensender "Russia Today" aufgezeichnet und weltweit ausgestrahlt. Da Julian Assange in Großbritannien zurzeit aufgrund eines schwebenden Auslieferungsverfahrens unter Hausarrest steht, wird die Sendung an seinem Aufenthaltsort aufgezeichnet.

Assange verspricht eine noch nie da gewesene Art von Fernsehen und man darf gespannt sein, ob die Themen der Sendung ebenfalls so explosiv sein werden, wie die zurückliegenden Enthüllungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ROBKAYE
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sender, WikiLeaks, Talkshow, Julian Assange
Quelle: rt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA bereitet Klage gegen WikiLeaks-Gründer Julian Assange vor
Wikileaks-Gründer Julian Assange und Pamela Anderson sind angeblich liiert
US-Wahl: Wikileaks-Gründer Julian Assange plötzlich sehr beliebt bei Rechten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA bereitet Klage gegen WikiLeaks-Gründer Julian Assange vor
Wikileaks-Gründer Julian Assange und Pamela Anderson sind angeblich liiert
US-Wahl: Wikileaks-Gründer Julian Assange plötzlich sehr beliebt bei Rechten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?