26.01.12 06:28 Uhr
 1.200
 

US-Präsidentschaftskandidat Newt Gingrich möchte 2020 Mondkolonien bauen lassen

US-Präsidentschaftskandidat Newt Gingrich hat versprochen, im Falle seiner Wahl zum Präsidenten bis 2020 ein Mond-Kolonisationsprojekt etablieren zu wollen.

Ebenso offenbarte er in seiner Mittwochs-Rede an der "Weltraumküste" in Florida, dass er auch Pläne für ein Marsprojekt vorantreiben wolle.

Um diese Vorhaben zu finanzieren, plane Gingrich ein Programm, welches Preise für innovative Ideen an den privaten Sektor vergeben wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mars, Mond, Präsidentschaftskandidat, Kolonie, Newt Gingrich
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 06:48 Uhr von Win7
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Tja: wäre faszinierend, aber er wird wohl kaum Präsident werden.
Kommentar ansehen
26.01.2012 06:53 Uhr von Thingol
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Der hat ja viel vor. Der will doch auch noch den Iran angreifen. Ob der das alles mal zeitlich unter eine Decke bekommt? /ironie
Kommentar ansehen
26.01.2012 08:29 Uhr von DjTitan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Thingol: Na was meinst du, warum er den Mond bevölkern will... von dort aus, kann man den Iran am besten bombardieren...
Kommentar ansehen
26.01.2012 09:33 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann hält sich halt die US-Neuverschuldung so bei: zwei Billionen pro Jahr.

http://www.marspages.eu/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 09:50 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gingrich möchte nicht hinter dem Mond wohnen, sondern auf ihm.
Kommentar ansehen
26.01.2012 10:13 Uhr von sicness66
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die nicht schon genug ? Orte in den Vereinigten Staaten:

Moon (Kentucky)
Moon (Mississippi)
Moon (Oklahoma)
Moon (Pennsylvania)
Moon (Virginia)
Moon (Wisconsin)
Moon Beach (New York)
...
Kommentar ansehen
26.01.2012 10:35 Uhr von achjiae
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Noch mal für die Republikaner: Mond != Iran

Die Idee der Besiedelung des Weltraums wurde doch schon vor Ewigkeiten als Unfug abgestempelt, weil es im Moment zu unwirtschaftlich ist. Als ob sich die Amis so etwas leisten könnten.
Kommentar ansehen
26.01.2012 11:25 Uhr von mcSteph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sicness66: Ymmd....

Danke, der Tag ist gerettet!

:-D
Kommentar ansehen
26.01.2012 12:10 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ohje: sind die überhaupt noch fähig, grössere lasten in den orbit zu befördern?

[ nachträglich editiert von tutnix ]
Kommentar ansehen
17.06.2012 01:51 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sage immer: Wenn die NASA leute zur diversen Weltall-kolonien, bzw Standorte benötigen, schicke ich ruck zuck eine Bewerbung hin!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?