26.01.12 06:17 Uhr
 772
 

Fußball: FC Barcelona wirft Real Madrid aus der Copa del Rey

Die Gäste aus der Hauptstadt drücken von Beginn an, dominieren die ersten 20 Minuten und zwingen Barcelona zu Fehlern. Bei einem Özil-Lattenknaller hatten sie Pech. Barca ist abgeklärter und geht durch Tore von Pedro (43.) und Alves (45.+3, Traumtor) mit einem 2:0 in die Pause.

Real kommt durch einen Treffer von Ronaldo in der 68. Minute zurück und gleicht dank Benzema (72.) aus. Fortan entwickelt sich ein Schlagabtausch, weitere Treffer bleiben jedoch aus. Ramos sieht kurz vor Schluss Gelb-Rot.

Somit wirft der FC Barcelona den Erzfeind Real Madrid mit einem hart erkämpften 2:2 Endstand aus der Copa del Rey und zieht ins Halbfinale ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dean_Winchester
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Madrid, FC Barcelona, Viertelfinale
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2012 06:17 Uhr von Dean_Winchester
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Iniesta musste bereits nach 30 Minuten verletzt ausgewechselt werden. Barcelona Twitterte: Es handelt sich um eine Muskuläre Verletzung im linken Oberschenkel. Dies ist bereits die 3. Verletzung dieser Art in der Saison, hoffentlich fällt er nicht länger aus!!
visca el barca
Kommentar ansehen
26.01.2012 07:48 Uhr von xCheGuevarax
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
wieso: Ist man bei nem unentschieden raus? Kann es mir zwar denken, hätte aber durchaus noch reingepasst. Übrigens würde ich das ganze nicht im Präsenz schreiben, das liest sich wie ein live Kommentar, obwohl das spiel schon vorbei ist.

Nur als Kritik gemeint, bekommst auch kein minus von mir :)
Kommentar ansehen
26.01.2012 08:28 Uhr von Suzaru
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
ÖZIL: Überragender Mann des Abends war ÖZIL. Assist zum Anschlusstreffer, jede gefährliche Aktion lief über ihn, Lattenkracher aus 30m und 90 min. Abidal schwindelig gespielt. RESPEKT!
Real hatte Pech, das Sie nicht schon ein Tor in der 1. Halbzeit erzielt haben. Zu erwähnen ist noch das der Schiri die Partie 60-90Sek. zu früh abgepfiffen hat. Meiner Meinung nach unfair, da eine verletzungsbedingte Spielunterbrechung in der Nachspielzeit auch nachgespielt werden sollte.
Kommentar ansehen
26.01.2012 10:18 Uhr von sicness66
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
News: klingt wie ein Telegramm:

Die Gäste aus der Hauptstadt drücken von Beginn an STOP
dominieren die ersten 20 Minuten und zwingen Barcelona zu Fehlern STOP Bei einem Özil-Lattenknaller hatten sie Pech STOP

@Suzaru: Wenn er mal den Ball bekommen hat...
Kommentar ansehen
26.01.2012 10:21 Uhr von Pilot_Pirx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
eine muskuläre Verletzung: stoppte Iniesta STOP
Kommentar ansehen
26.01.2012 10:49 Uhr von blabla.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
„¸¨°øº¤ø„¸¸„ø¤º°¨¸„ø¤º©
¨°º¤ø„¸ VISCA ¸„ø¤º°¨
„ø¤º°¨ BARÇA ¨°º¤ø
¸„ø¤º°´¸„ø¤ºº¤ø„¸¨°º¤
Kommentar ansehen
26.01.2012 11:12 Uhr von LaGuNa329
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Alves mit dem Hammer!!!
was eine Granate... BÄM!
ich war so glücklich als Christo Ronaldo da beinahe in Tränen ausgebrochen wäre... das war so schön anzusehen hahaha xD

nur herrlich :D
Kommentar ansehen
26.01.2012 13:41 Uhr von blabla.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Arbeitsloser
Da, hast ´nen Keks: http://u.jimdo.com/...
Kommentar ansehen
26.01.2012 15:42 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@irykinguri: mit 2. hat er zumindest bei dir recht...
Kommentar ansehen
26.01.2012 15:44 Uhr von blabla.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@irykinguri: man kann es auch übertreiben omg!!!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?