25.01.12 17:29 Uhr
 44
 

Überraschung bei EMC: CEO Joe Tucci bleibt doch

Bei dem weltweit größten Hersteller von Storage-Systemen, EMC, sollte es eigentlich Ende 2012 zu einem Wechsel auf dem Chefsessel kommen. Joe Tucci, CEO des Unternehmens, wollte dann in den Aufsichtsrat wechseln.

Doch nun gab es eine Überraschung: EMC und Tucci einigten sich, dass der Unternehmenslenker zwei Jahre länger bleibt. Hintergrund dürfte sein, dass seine Erfolgsspur beachtlich ist. Als er 2001 antrat, wollte er EMC in zehn Jahren zur 20-Milliarden-Dollar-Company aufbauen.

Diese Marke gelang ihm bis Ende 2011 - also ein Jahr früher.


WebReporter: Justus5
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Wechsel, CEO, EMC
Quelle: www.speicherguide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?