25.01.12 15:19 Uhr
 221
 

Fahrbericht: Von Irmscher getunter Camaro i42 im Praxistest

Der Camaro aus dem Hause Chevrolet ist erstens kaum unbekannt, zweitens alles andere als leistungsschwach. Der deutsche Tuner Irmscher legte trotzdem Hand an das amerikanische Muscle Car.

Die V8-Maschine unter der Motorhaube ist aus der Corvette entliehen und leistet mit Kompressoraufladung 509 PS. Im Praxistest konnte der Irmscher Camaro i42 vor allem mit seinen "brachialen" 780 Nm Drehmoment begeistern und scheint geradezu zum Driften einzuladen.

Ein paar Mankos haben sich beim Irmscher Camaro i42 aber auch gezeigt: Die Gangschaltung fällt als "hakelig" auf, die Verarbeitung im Interieur könnte wohl ebenfalls besser sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Fahrbericht, Chevrolet Camaro, Irmscher, Praxistest
Quelle: www.tuning-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2012 15:19 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon eine geile Karre, obwohl die Frage wohl berechtigt scheint, was da noch ein Tuner unbedingt nachbessern muss. Trotzdem schönes Auto und tolle Bilder, Probefahren würde ich den Ami gerne mal.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?