25.01.12 15:04 Uhr
 1.699
 

Dr. Oliver Kahn? Ex-Torhüter erwägt Promotion

Der ehemalige Bayern-Keeper und Ex-Nationalspieler Oliver Kahn erwägt, nach seinem derzeitigen Studium zu promovieren. Derzeit studiert Kahn in Seekirchen bei Salzburg (Österreich) Wirtschaft.

Im Februar dieses Jahres wird er sein Studium abschließen und erhält dann das Zertifikat "Master of Business Administration".

"Nach zwei interessanten und intensiven Jahren habe ich mein Studium nun abgeschlossen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden", sagte der 42-jährige Kahn. Ob er aber wirklich noch promovieren möchte, will er sich aber noch in Ruhe überlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Torhüter, Studium, Oliver Kahn, Promotion
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Oliver Kahn kritisiert Bayern-Trainer Carlo Ancelotti - "Ideenlos"
Fußball: Oliver Kahn kritisiert Fehlen von sozialer Kompetenz bei Pep Guardiola
Fußball-EM: ZDF-Experte Oliver Kahn findet ARD-Experte Mehmet Scholl arrogant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2012 15:13 Uhr von sicness66
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Haha: Dann dauert seine Promotion länger als sein zu Grunde liegendes Studium.
Kommentar ansehen
25.01.2012 16:13 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
Man muss eben nur wollen, wenn man sich Ziele setzt und ergeizig darauf hinarbeitet kann man fast alles erreichen.
Da sollten sich mal die ewigen Nörgler und Langzeitarbeitslosen ein Beispiel nehmen.
Kommentar ansehen
25.01.2012 16:40 Uhr von CommanderRitchie
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
KarlHeinzKinsky @ naa ?? wer nörgelt denn jetzt: über die Nörgler und Langzeitarbeitslosen ??
"Man muss eben nur wollen, wenn man sich Ziele setzt und ergeizig darauf hinarbeitet kann man fast alles erreichen.
Da sollten sich mal die ewigen Nörgler und Langzeitarbeitslosen ein Beispiel nehmen."

So ein dummes Zeug liest man ja leider öfters von irgendwelchen Usern..........
Warum wohl kann Oliver Kahn mal locker zwei Jahre Studieren... und der Langzeitarbeitslose eben nicht ??
Weil der Kahn in seiner aktiven Fussballerzeit... und nachher als "Experten-Kommentator" bei Fussballspielen für irgendwelche Fernsehsender soviel Geld verdient hat, dass er sich dieses Studium auch finanziell leisten kann !!
Ein Langzeitarbeitsloser hat dafür wohl keine Ersparnisse übrig (da er, wenn er Pech hatte nach Aufforderung des Sozialamtes für seinen Lebensunterhalt diese erst einmal aufbrauchen muß) und da der Langzeitarbeitslose für den Zeitraum des Studiums dem Arbeitsmarkt nicht in vollem Umfang zur Verfügung stehen würde.... werden ihm die Sozialleistungen gekürzt / oder ganz entzogen !!

Also..... erstmal Nachdenken, bevor man so einen Bullshit-Kommentar daherschreibt.........
Kommentar ansehen
25.01.2012 19:19 Uhr von blz
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Was ist das: für eine Spaßveranstaltung? Ein Reguläres Bachelor Studium dauert doch mindestens 7 Semester?
Bekommt man da auch für Geld Titel hinterhergeschmissen?
Kommentar ansehen
25.01.2012 19:45 Uhr von shakarri
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kleiner Tipp: Würde ihm die Uni Bayreuth oder Heidelberg für die Promotion empfehlen.
Kommentar ansehen
25.01.2012 19:48 Uhr von Armes_Deutschland
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@blz: Er hatte das Grundstudium bereits am Anfang seiner Fußballer Karriere erfolgreich abgeschlossen.
Geht man davon aus, dass das Master Studium ja nichts anderes als ein Dipl-BWL Studiengang ist, der ca 5 Jahre dauert, dann kommt das ja ungefähr hin.
Kommentar ansehen
25.01.2012 19:52 Uhr von blz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Armes_Deutschland: Ok, dann steht das etwas komisch in der News.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Oliver Kahn kritisiert Bayern-Trainer Carlo Ancelotti - "Ideenlos"
Fußball: Oliver Kahn kritisiert Fehlen von sozialer Kompetenz bei Pep Guardiola
Fußball-EM: ZDF-Experte Oliver Kahn findet ARD-Experte Mehmet Scholl arrogant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?