25.01.12 14:34 Uhr
 116
 

Vacheron Constantin: Neue "Malte" mit kleiner Sekunde

Der Schweizer Luxusuhrenhersteller Vacheron Constantin (VC) fertigt zum Jubliäum der leicht gewölbten Tonneau-Uhr von 1912 ein Sondermodell. Als man vor über 100 Jahren im Hause VC die erste unrunde Uhr gestaltete, war man sich noch nicht bewusst, dass diese Form einmal eine Stilikone werden sollte.

Das neue Modell "Pétite Seconde" aus der Malte-Kollektion hat erstmalig eine Dezentrale-Sekundenanzeige auf 6-Uhr. Das neue Manufakturwerk "4400 AS" ist die neueste Kreation aus dem Hause VC, sie verfügt unter anderem über eine Gangautonomie von 65 Stunden und ist schmale 9,1 Millimeter hoch.

Auch hier ist Vacheron Constantin einzigartig und kann ohne große Mühe auch auf diesem neuen Zeitmesser die berühmt-berüchtigte Genfer Punze anbringen. Nur unter bestimmten Bedingungen und strengen Auflagen dürfen Schweizer Hersteller dieses Wappen auf ihre Uhrwerke anbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blabla.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Modell, Luxus, Jubiläum, Uhr, Uhrenhersteller
Quelle: www.watchtime.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2012 14:34 Uhr von blabla.
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Getragen von einem Alligatorlederband kostet diese Roségold Variante 19.800,-- EUR.

Ich beneide jeden VC-Besitzer... :(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?