25.01.12 14:20 Uhr
 468
 

Völkermord-Gesetz: Das Spiel "Schlag den Sarkozy" ist der Hit bei türkischen Usern

Frankreich hatte kürzlich ein neues Völkermordgesetz verabschiedet. Das sorgte in der Türkei für einige Verärgerung. Nach dem Gesetz wird die Leugnung des Völkermordes an den Armeniern durch die Türken zwischen 1915 und 1917 mit 45.000 Euro und zwölf Monaten Haft bestraft.

Jetzt gibt es ein Spiel im Internet, welches "Schlag den Sarkozy" heißt. Dort können die türkischen Internetnutzer ihre Verärgerung an dem französischen Staatsoberhaupt auslassen.

Man kann Nicolas Sarkozy eine schallende Backpfeife erteilen. Die härteste Backpfeife wird mit einen Bild belohnt, welches Sarkozy mit blutender Nase und einem Veilchen zeigt. Nach Angaben der Zeitung "Milliyet" ist das Spiel bei den Usern hoch im Kurs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spiel, Türkei, Frankreich, Schlag, Nicolas Sarkozy, Völkermord
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Frankreich: Nicolas Sarkozy fordert Verfassungsänderung wegen Burkini-Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2012 14:28 Uhr von Jolly.Roger
 
+26 | -8
 
ANZEIGEN
Tja: Andersrum würde es wohl einen internationalen Skandal auslösen und jemand wäre wieder ganz arg beleidigt. Und ne Anzeige wegen "Beleidigung des Türkentums" würde es wohl auch geben. Man würde mit Sanktionen drohen und auf gaaaanz dicke Hose machen. Und "türkische Hacker" würden viele viele Internetseiten lahmlegen....

Naja, typisch....
Kommentar ansehen
25.01.2012 14:37 Uhr von Anunnaki_von_Nibiru
 
+7 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2012 14:56 Uhr von ShyOne
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2012 15:15 Uhr von architeutes
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@Anunnaki: Selbst die Spanier kamen zu spät , sie vernichteten zwar
das Inka und Azthekenreich , aber die Mayakultur hat sich
schon vorher selbst vernichtet . Da gab es nur noch Reste.
Kommentar ansehen
25.01.2012 15:22 Uhr von Speckter
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2012 15:54 Uhr von memo81
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Was regt ihr euch alle auf: nur weil man dem Sarkozy virtuell ein paar klatschen kann?
Nur weil es die Türken tun?

Ihr könnt es auch, außerdem war es mit entgangen, dass Sarkozy bei euch dermaßen beliebt ist.
Kommentar ansehen
25.01.2012 16:31 Uhr von memo81
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2012 16:36 Uhr von memo81
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2012 16:51 Uhr von thatstheway
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2012 17:55 Uhr von memo81
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2012 18:42 Uhr von ElChefo
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Belgarath es ist ja noch "lustiger" mit diesem Gesetz...

...denn tatsächlich geht es um das Leugnen oder die Banalisierung von Völkermord, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Kein Wort von Armeniern oder Juden.

...dein Abschlußsatz trifft den Nagel sowas von absolut auf den Kopf...
Kommentar ansehen
26.01.2012 00:39 Uhr von sooma
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist ja der Witz: Das ist nicht etwa ein spezielles "Armenier-" oder "Türkengesetz", dass erzwingen soll, dass die Türkei den Genozid einräumt, sondern (wiki) soll erreichen, dass „die öffentliche Preisung, Leugnung oder grobe Banalisierung von Genoziden, Verbrechen gegen die Menschlichkeit oder Kriegsverbrechen“ mit Haft- oder Geldstrafen geahndet werden kann. Darunter fällt auch der Genozid an den Armeniern."

Die Türkei sollte lieber mal über ihre eigenen, kruden Gesetze
wie den Artikel 301nachdenken, der genau das Gegenteil erwirken soll.

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
13.02.2012 13:02 Uhr von Aratie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Belgarath: Sehr schön getroffen. Bin ganz bei dir :-)
@Der.Blonde: Dann wandel mir das mal in Erdogan um, wirf das auf ein paar Spieleplattformen und sieh zu, wie hunderttausende Erdogan klatschen werden und die Türkei SOFORT an die Decke geht ;-)
Hmm...glaub ich muss da mal mit ein paar Programmierern sprechen^^

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Frankreich: Nicolas Sarkozy fordert Verfassungsänderung wegen Burkini-Verbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?