25.01.12 12:55 Uhr
 346
 

"Technostress": Computer-Abstürze könnten Depressionen oder Herzinfarkt auslösen

Wenn der Computer streikt, entsteht beim Anwender Stress. Das konnten österreichische Wissenschaftler jetzt belegen. Um den so genannten "Technostress" zu messen, wurde der Cortisolgehalt, ein Stresshormon, im Speichel der Versuchspersonen gemessen.

Die Wissenschaftler stellten fest, dass der Cortisolgehalt anstieg, wenn ein Computer abstürzte.

Die Experten sprachen von einer Gefahr für die Gesellschaft, da der Computer immer mehr in den Arbeitsalltag Einzug hält und der entstehende Stress somit viele Menschen betreffen könne. Chronischer Stress kann zu Burnout, Depressionen, Magengeschwüren, aber auch zu Herzinfarkt und Schlaganfall führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Computer, Absturz, Herzinfarkt, Stress, Schlaganfall
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2012 12:59 Uhr von Raptor667
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: das nennt man dann die natürliche Auslese von DAU´S :D
Kommentar ansehen
25.01.2012 13:02 Uhr von jpanse
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann das nicht nachvollziehen: Am Ende bin ich der, der den Ausschalter betätigen kann.

Stress entsteht nur wenn man sich ärgern lässt. Ach ja...zu 90% ist die Drehstuhlschnitstelle das Problem ...
Kommentar ansehen
25.01.2012 16:56 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kanns nicht glauben "Die Wissenschaftler stellten fest, dass der Cortisolgehalt anstieg, wenn ein Computer abstürzte."

WTF?! Revolutionäre Erkentnisse.. Ich habe übrigens eher den Eindruck, dass der Computer zunehmend aus Privathaushalten verdrängt wird.
Kommentar ansehen
26.01.2012 01:05 Uhr von Zitronenpresse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bei sieben Milliarden Menschen auf unserem Planeten und einer Milliarde Abstürze täglich, ist das Übervölkerungsproblem dann in einer Woche gelöst.

Ich habs doch gewusst: Windows rettet die Menschheit!
Kommentar ansehen
26.01.2012 10:12 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich habs doch gewusst: Windows rettet die Menschh: eit!"
http://www.naturalnews.tv/...
Kommentar ansehen
26.01.2012 15:50 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich nur bestätigen wenn man im Total-Stress ist und Kundentermine halten will ist so ein PC-Ausfall tötlich.
Allerdings habe ich seit 10 Jahren kein abstürzendes Windows mehr erlebt. Es sind Hardwarekomponenten wie das Motherboard, CPU, Grafikkarte oder Festplatte die ihren Geist prinzipiell unerwartet von jetzt auf nachher aufgeben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?