25.01.12 11:52 Uhr
 542
 

Schauspieler oft beim Arbeitsamt: "Manche Filmtiere bekommen mehr Geld"

Der Beruf des Schauspielers gilt als ersehnter Job, sieht man doch nur die Stars, die in Luxus leben. Doch die meisten von ihnen, die beim Theater oder Fernsehen arbeiten, müssen um ihr Überleben kämpfen.

Heinrich Schafmeister zum Beispiel kennen viele Zuschauer aus den "Comedian Harmonists" und Serien wie "Tatort". Doch auch er muss immer wieder beim Arbeitsamt anklopfen, die Gagen reichten oftmals nicht aus.

Dabei bekommen Künstler und Kulturschaffende niemals Arbeitslosengeld I, obwohl auch sie in die Arbeitslosenversicherung einzahlen. Die Bezahlung der Darsteller sei überdies katastrophal: "Manchmal bekommen derzeit Tiere, die beim Film mitspielen, mehr Geld als der Schauspieler."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Schauspieler, Tatort, Arbeitslosengeld, Arbeitsamt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß
Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2012 12:00 Uhr von gravity86
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
unverständlich: Ich kann’s einfach nicht begreifen warum einige "Stars" Millionen kassieren und andere so wenig - das sollte doch etwas ausgeglichener gehen oder nicht?
Kommentar ansehen
25.01.2012 14:56 Uhr von mahoney2002
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Soll: ich jetzt mit denen Mitleid haben?
Hätten sie halt was anständiges lernen sollen.

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?