25.01.12 11:45 Uhr
 249
 

Düsseldorf: Wegen Steuerbescheid - Genervter Mann bedroht Sachbearbeiter mit Pistole

In Düsseldorf muss sich nun ein Mann vor Gericht verantworten, dem vorgeworfen wird einen Sachbearbeiter auf dem Finanzamt mit einer Pistole bedroht zu haben.

Vor dem Richter erklärte der Mann vom jahrelangen Kampf gegen das Finanzamt zermürbt gewesen zu sein. So sollen sein Bescheide immer wieder falsch gewesen sein. Er wollte die Reinigungskosten seiner Dienstkleidung von der Steuer absetzen, das Amt sperrte sich aber dagegen.

Bei einem seiner Besuche soll er dann dem Mitarbeiter gedroht haben das nächste Mal bewaffnet zu kommen. Der Bearbeiter sollte sich lieber krankschreiben lassen, wenn seinem Wunsch wegen der Dienstkleidung nun nicht zügig entsprochen werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Düsseldorf, Pistole, Steuerbescheid, Sachbearbeiter
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2012 11:45 Uhr von spencinator78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte auch die Quelle lesen, konnte es hier leider nicht in ganzem Umfang wiedergeben da der Platz nicht gereicht hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?