25.01.12 11:34 Uhr
 9.657
 

Augenweide für Lego-Fans: "USS Reliant" aus Star Trek nachgebaut

Der Lego-Tüftler Christer Nyberg entschied sich dazu, die "USS Reliant" aus "Star Trek" nachzubauen. In der Fernsehserie übernahm Khan das Raumschiff, um sich an Captain Kirk zu rächen.

Aufgrund Konstruktion der Warp-Container ist es möglich, die "USS Reliant" stabiler zu bauen als das Enterprise-Modell, so Nyberg.

Zwischen 10.000 und 15.000 Lego-Steine wurden für den Bau des Objektes benötigt. Nyberg baute dafür über ein Jahr an dem Raumschiff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Star, Modell, Bau, Star Trek, Lego
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2012 12:46 Uhr von SClause
 
+5 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.01.2012 13:32 Uhr von Ivan Barsukow
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
@SClause: echt? respekt. also so ein ding für lego entwerfen,die richtige konsturktion ermitteln damit es hält, die richtigen steine kaufen/finden und natürlich der zusammenbau innerhalb von 10 tagen. das will ich sehn.
Kommentar ansehen
25.01.2012 14:57 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@SClause: Ja das will ich sehen @ 10 Tage

Besonders bei der größe.

Ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern die man schon nach Anleitung braucht um manche größeren Sachen zusammenzubauen. Und das hier hat nichtmal ne anleitung.
Kommentar ansehen
25.01.2012 15:01 Uhr von TrancemasterB
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Sieht echt klasse aus.

Minecraft analog^^
Kommentar ansehen
25.01.2012 15:13 Uhr von MC_Kay
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@TrancemasterB: "Minecraft analog^^ "

Nur war Lego schon deutlich früher als Minecraft!
Somit stimmt deine Analogie nicht so ganz...

Eher ist Minecraft die digitale Version von Lego, obwohl das auch nicht ganz stimmt.

@ SClause
Das mit 10 Tagen nehme ich dir nicht ab!
Bin selber auch LEGObastler und grübel oftmals an einfachen kleinen Stellen recht lange nach bis man die passende und gut aussehende Lösung gefunden hat.

Wenn du nicht genügend Teile hast, dann nimm doch mal den LDD (Lego Digital Designer)
Kommentar ansehen
25.01.2012 17:10 Uhr von Cyphox2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
KHAAAAAAAAN!!!!!!!!! kwt
Kommentar ansehen
25.01.2012 17:18 Uhr von freaked
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Jahr: klingt jetzt viel, aber der wird kaum jede Minute an dem Modell gesessen haben, sondern immer nur mal ne Stunde oder so in seiner Freizeit. Zum Modell: Das ist echt gut gelungen und sieht professionell aus.
Kommentar ansehen
25.01.2012 17:32 Uhr von Lucianus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
meine LEGO zeit ist jetzt schon etwas her.
leider

Dennoch, hübsches Teil. Mir gefällt es.

[ nachträglich editiert von Lucianus ]
Kommentar ansehen
25.01.2012 18:04 Uhr von alimehmethasan
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Von ALLEN Star Trek Schiffen ist die Reliant meine Nr. 1.

Was viele nicht wissen der Produzent hielt damals den ersten Entwurf falsch herum, das Schiff steht also auf dem Kopf. Aber genau deswegen sieht sie so gut aus!
Kommentar ansehen
25.01.2012 19:06 Uhr von hodenhornchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Autocad: gibt irgendwie aber auch nen programm oder plugin für autocad da ist nen Lego Katalog drinne und du kannstmit einem klick dir berechnen lassen welche und wieviele teile du brauchst !!
Kommentar ansehen
26.01.2012 01:57 Uhr von TrancemasterB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: Das weiss ich doch. Bin selber mit Lego gross geworden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?