25.01.12 09:44 Uhr
 135
 

Google erneuert Datenschutz-Regelung

Google ließ gestern verlauten, die Privatsphäre-Einstellungen für Google-Accounts geändert zu haben. Betroffen sind alle Services, die Teil des Google-Netzwerkes sind. Effektiv wurden etwa 70 Datenschutzerklärungen zusammengefasst.

Konkret bedeutet das, dass sämtliche Daten eines Accounts auch an andere Services weitergegeben werden dürfen. So könnte etwa der E-Mail-Dienst "Google Mail" mit den Daten arbeiten, die der Nutzer vorher in die YouTube-Suchmaske eingab.

Viele Internetnutzer beschwerten sich bereits über die neue Datenschutzverordnung Googles.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Google+, Datenschutz, Regelung, Weitergabe
Quelle: gawker.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN