24.01.12 20:15 Uhr
 120
 

Französischer 3D-Stummfilm "The Artist" ist Oscarverdächtig

Der französische Film "The Artist" wurde gleich zehn Mal für den Oscar nominiert. Auch der Deutsche Regisseur Wim Wenders hat Chancen auf einen Oscar.

Zuletzt wurde 1928 der Stummfilm "Wings" für den Oscar vorgeschlagen. Der Film hatte damals sogar schon Geräuscheffekte.

Ebenfalls nominiert wurden die Filme "The Tree of Life" und Scorseses "Hugo Cabret".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: babisch
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: 3D, Oscar, Nominierung, Artist, Stummfilm
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Student beendet US-Elite-Uni Harvard mit Rap-Album als Abschlussarbeit
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Solidaritätslesung: Jan Böhmermann trägt Briefe von inhaftiertem Deniz Yücel vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2012 20:34 Uhr von magnificus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der ist in S/W , nicht in 3D.
"Französischer 3D-Stummfilm "The Artist" ist Oscarverdächtig" ??


Wenders sein Film ist 3D.

Schwache News.

[ nachträglich editiert von magnificus ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?