24.01.12 19:48 Uhr
 108
 

Weltkonjunktur verlangsamt sich

Nach der Weltbank korrigiert nun auch der IWF die Prognosen für den Wirtschaftswachstum. Während die Euroländer sich in Richtung Rezession bewegen, kann Deutschland mit einem mageren Plus rechnen.

Wegen der Schuldenkrise in den Euro-Ländern hat nun der Internationalen Währungsfonds eine starke Abwärtskorrektur vorgenommen. Laut dem IWF sieht es um die Weltkonjunktur nicht all zu gut aus.

"Trübere Aussichten für das globale Wachstum und sprunghaft gestiegene Risiken", so laut dem Internationalen Währungsfond. Demnach erwartet der IWF für die Weltkonjunktur in diesem Jahr nur noch ein Plus von 3,3 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: babisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konjunktur, IWF, Rezession, Internationaler Währungsfonds
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaft der Türkei: Internationaler Währungsfonds IWF lobt die Wirtschaftspolitik
Internationale Währungsfonds fordert Mindestlohn für Flüchtlinge auszusetzen
Internationaler Währungsfonds fordert Reform der Sozialleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2012 09:25 Uhr von Pundito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Baltic Dry Index: Man schaue sich den Baltic Dry Index an und dann weiss man was los ist.
http://www.bloomberg.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaft der Türkei: Internationaler Währungsfonds IWF lobt die Wirtschaftspolitik
Internationale Währungsfonds fordert Mindestlohn für Flüchtlinge auszusetzen
Internationaler Währungsfonds fordert Reform der Sozialleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?