24.01.12 18:57 Uhr
 4.595
 

Gigantischer Sonnensturm hat bereits die Erde erreicht

Nachdem sich ein gigantischer Sonnensturm auf den Weg in Richtung auf die Erde gemacht hatte(ShortNews berichtete), erreichten nun die ersten geladen Teilchen unseren Planeten.

Laut den Daten von der US-Wetterbehörde NOAA handelt es sich dabei um den stärksten Sonnensturm seit 2003. Bereits 2005 gab es eine etwas schwächere Plasmawolke, die unseren Planeten traf.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind bisher keine Schäden bekannt. Die Teilchen sind für Menschen und Natur ungefährlich, können jedoch das Erdmagnetfeld stören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: babisch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Erde, Sonnensturm, Erdmagnetfeld
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen