24.01.12 16:58 Uhr
 225
 

Sind österreichische Frauen zu depressiv? Neue TV-Show castet rumänische Frauen

In der neuen österreichischen TV-Show "Das Geschäft mit der Liebe" fahren Männer nach Rumänien, um dort jungen Frauen zu treffen.

Anschließend geht es zusammen ins Schwimmbad. Dort kommt es dann zu einem "Frauencasting". "Im Bod siecht ma genau olle Föhler, die was die Frauen hobn. Ob’s zu blad san", sagte einer der männlichen Kandidaten.Den teilnehmenden Männern seien die österreichischen Frauen zu depressiv und unspaßig.

Die erste Folge der Show erreichte gute Einschaltquoten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KleineLilly
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Österreich, Show, Rumänien, Schwimmbad
Quelle: kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Scharfe USA-Kritik durch Sigmar Gabriel
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?