24.01.12 16:37 Uhr
 502
 

Saudi-Arabien: Frau hatte Unfall am Steuer, obwohl im Land das Fahrverbot für Frauen gilt

Trotz Fahrverbots setzen sich einige Frauen in Saudi-Arabien immer wieder hinter das Steuer. Manche von ihnen machen das aus Protest gegen das Fahrverbot für Frauen. Einige werden strafrechtlich belangt, andere sterben bei Autounfällen.

So ereignete sich auch am gestrigen Montag ein Unfall, bei dem die Fahrerin verletzt wurde und die Beifahrerin verstarb. "Eine Frau wurde sofort getötet und die Fahrerin wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert. Sie hatte zahlreich Verletzungen", so Polizeisprecher Abdulaziz al-Zunaidi.

Zuletzt hatte der König von Saudi Arabien, König Abdullah, Frauen das Wahlrecht eingeräumt. Saudi-Arabien ist das einzige Land, in dem Frauen kein Fahrzeug lenken dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: babisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Steuer, Saudi-Arabien, Fahrverbot
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen
Irak: Kampf gegen Terrormiliz IS - Militäroffensive auf West-Mossul gestartet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2012 16:41 Uhr von sesh
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.01.2012 17:49 Uhr von iarutruk