24.01.12 15:46 Uhr
 336
 

Studie: Menschen in Führungspositionen überschätzen ihre Körpergröße

Eine Studie der Cornell Univesität und der Washington Universität hat ein erstaunliches Ergebnis geliefert. Offensichtlich überschätzen Menschen in Machtpositionen ihr eigenes Körpermaß deutlich. Es nahmen rund 250 Personen teil.

Die Forscher veranstalteten ein Rollenspiel, bei dem ein Teilnehmer den Chef und ein anderer den Untergebenen verkörpern musste. Anschließend mussten die Probanden Angaben zu ihrer Körpergröße treffen.

Wie sich herausstellte, schummelten die Teilnehmer in Führungspositionen dabei signifikant. Forscher erklärten sich das Phänomen so, dass auch andere Studien zeigen, dass größere Menschen mehr beruflichen Erfolg aufweisen würden und auch deutlich öfter in Führungspositionen zu finden wären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Mensch, Körpergröße, Machtposition
Quelle: www.menshealth.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden
Orkanwarnung für Norddeutschland: Erhebliche Schäden und Behinderungen erwartet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2012 15:55 Uhr von Venytanion
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Achso...
Dachte eher das die ihre Führungspositionen überschätzen.
Größe ist eben nicht alles.
Kommentar ansehen
24.01.2012 16:07 Uhr von CommanderRitchie
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und da gibt es genug Leute in Führungspositionen die Überschätzen nicht ihre Körpergröße....... sondern ihre Intelligenz
gegenüber den untergebenen Arbeitnehmern.........
Und leider, leider.... verwechseln einige Leute in Führungspositionen ihre Arroganz mit Intelligenz !!
Wiederum andere versuchen, ihre Dummheit mit Überheblichkeit und "Macht-Getue" zu Kaschieren.......

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
24.01.2012 16:37 Uhr von thatstheway
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ CommanderRitchie: gebe dir zu 100% recht.
Aber dieses Phänomen erstreckt sich auch auf andere Schichten bzw. Teilnehmer, die denken ja die bringen richtig
geistig anspruchsvolle Kommentare zu den News, sind aber genau das Gegenteil. Nämlich so etwas auf das man verzichten könnte, dann wäre das Leben angenehmer.
Mir kommenda nämlch die Tränen wenn ich an das in Persil gewaschene ach..gefi..te Suppenhuhn denke.
Kommentar ansehen
24.01.2012 16:41 Uhr von architeutes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Drum haben sich früher ja auch alle ein "der Große "
hinter ihren Namen gehängt .
Alexander dG Karl dG Friedrich dG ..............

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?