24.01.12 15:32 Uhr
 324
 

Freie-Wähler-Chef irritiert mit merkwürdigen Blondinen-Witzen auf Twitter

Der Chef der "Freien Wähler" hat unter @AiwangerHubert einen Twitter-Account, wo er jedoch weniger mit politischen Thesen, sondern mit Witzen für Aufmerksamkeit sorgt.

Vor allem Gags über Blondinen scheinen es Hubert Aiwanger angetan zu haben, was nicht alle Politiker amüsiert. Der Witz über eine Blondine, die im Schnee stecken bleibt, erregte die Gemüter.

Renate Dodell, die Vizechefin der CSU-Fraktion im Landtag reagierte geradezu empört und forderte: "Aiwanger soll das sein lassen und sich entschuldigen!" Inzwischen ist der beanstandete Witz weg, der nur wegen eines technischen Fehlers auf seinem Account aufgetaucht sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Chef, Twitter, Wahlkampf, Wähler, Witz, Blondine
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2012 16:44 Uhr von iarutruk
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
darf ein politiker kein mensch sein? wenn er jetzt verbilligte baukredite entgegengenommen hätte anstatt zu twittern, wäre es auch nicht recht.
Kommentar ansehen
25.01.2012 11:17 Uhr von Madner
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Solche "Witze": sind für die betroffenden ein nur Beleidigend und sollten im Prinzip von keinem Menschen öffentlich zur Schau gestellt werden.
Hinzu kommt, dass man als Politiker auch eine gewisse Vorbildfunktion hat. Im Prinzip macht sich der Typ nur lächerlig. Mit der Aussage "technischer Fehler" setzt er zu dem noch einen drauf.
Kommentar ansehen
26.01.2012 03:56 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@madner vorbildfunktion und vorbildfunktion sind zweierlei. was im moment der bundespräsident von sich gibt ist keine. wenn man hinter alle politiker schauen würde, hätte man an jedem etwas auszusetzen. dann müsste man deiner meinung nach alle entsorgen.
Kommentar ansehen
26.01.2012 11:03 Uhr von Madner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Ich wollte damit nur ausdrücken, dass ich das Verhalten von Herrn Aiwanger für schlecht empfinde. Wenn er mit seinem Twitter Account nichts besseres anfangen kann sollte er ihn löschen.

Ich sagte nichts von Entsorgung und bin auch nicht der Meinung das alle Politiker schlecht sind. Das ist deine Meinung
Kommentar ansehen
26.01.2012 15:02 Uhr von Gierin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dringende Frage: Wie geht nun der Witz???

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Silvester-Übergriffe: Das haben Nazis einem tunesischen Mädchen angetan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?