24.01.12 12:48 Uhr
 784
 

EU-Ölembargo gegen den Iran wird das Tanken verteuern

Die Entscheidung der EU, ein Ölembargo gegen den Iran zu verhängen, wird den Ölpreis anziehen lassen und so das Tanken an den Tankstellen erheblich verteuern.

Russland findet die EU-Sanktionen "alarmierend und besorgniserregend". Die USA dagegen sind begeistert.

Iranische Politiker fordern wiederum, der EU sofort den Ölhahn zuzudrehen. Die Folge wäre ein Preisschock, da in der Kürze der Zeit ein schneller Wechsel zu einem anderen Lieferanten nicht möglich wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kosh67
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Preis, Iran, Öl, Tanken, Embargo
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2012 12:53 Uhr von Artim
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
War doch zu erwarten: Und wenn der Krieg im Iran vorbei ist, wirds auch nicht wieder billiger.

[ nachträglich editiert von Artim ]
Kommentar ansehen
24.01.2012 13:12 Uhr von deraufdersucheist
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Ein Grund: mehr endlich Alternativen auf den Markt zu bringen wie z.B. das Wasserstoffauto!

z.B. http://www.brugg-online.ch/...

[ nachträglich editiert von deraufdersucheist ]
Kommentar ansehen
24.01.2012 13:18 Uhr von architeutes
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Vieleicht sollte der Westen und Amerika sich doch
zurückhalten . Es hat sowieso keinen Sinn .Wir machen
uns unbeliebt , und Russland sowie China nutzen das
aus . Last sie machen , alles was wir tun ist schlecht
und unmoralisch.
Kommentar ansehen
24.01.2012 14:10 Uhr von Conner7
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Tanken vertauern"

Ein Witz da das iranische Öl nur 5-7 Prozent in Deutschland ausmacht.
Kommentar ansehen
24.01.2012 14:23 Uhr von Kosh67
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Conner7 erst mal den 1. Juli abwarten und sollte Iran tatsächlich die Straße von Hormus blockieren, fehlten dem europäischen Markt 450.000 Barrel täglich.
Griechenland, von der Schuldenkrise ohnehin schon am schlimmsten betroffen, ist mit einem Anteil von gut 20 Prozent an seinen Ölimporten stark von iranischen Lieferungen abhängig.
Dass wird ein Fass ohne Boden:-)
Kommentar ansehen
24.01.2012 14:40 Uhr von verni
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
und nach wie vor: werden die Bürger verarscht, denn nach wie vor zahlen wir Idioten 85% an den Staat wenn wir tanken gehen. Ein Liter Benzin könnte locker 1 Euro kosten wenn dieser Drecksstaat nicht aus puren Verbrechern an der MAcht bestehen würde.

http://newsbote.com/...
Kommentar ansehen
24.01.2012 14:43 Uhr von RickJames
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Conner7: Und wo sollen die 5-7 Prozent her kommen? Deutschland ist nicht der einzige Ölkonsument... denk mal nach Junge... oder besser noch... google mal "Angebot und Nachfrage"...
Kommentar ansehen
24.01.2012 15:19 Uhr von masteroftheuniverse
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
überraschung!! also seit dem ich auto fahre (ca 15 jahre) steigt der benzinpreis ohne jedes verhältniss..
nur die ausreden warum dies so sei ändern sich..
Kommentar ansehen
24.01.2012 21:22 Uhr von marcel385
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
erm "EU-Ölembargo gegen den Iran wird das Tanken verteuern".

WIRD verteuern? bei uns ist es jetzt schon um paar cent teurer geworden. total unverständlich wenn man bedenkt, dass das embargo erst ab dem 1.7. gelten soll und das iranisches erdöl nur nen bruchteil ausmacht oO

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?