24.01.12 11:51 Uhr
 173
 

Fußball/1. Bundesliga: Vereine nehmen das Sponsoring von Wettanbietern dankend an

Die Vereine der Bundesliga ignorieren die aktuelle Rechtslage und lassen sich offensiv von Wettanbietern sponsern. Besonders ein Wettanbieter präsentiert sich gleich bei mehreren Vereinen als Premium-Sponsor.

Das aus Österreich stammende Glückspielunternehmen "Bet-at-home" sponsert seit dem Rückrundenstart, den Überraschungsklub der laufenden Saison, Borussia Mönchengladbach.

Obwohl die Rechtslage weiterhin Glückspielwerbung untersagt, ist Gladbach bereits der dritte Verein neben St. Pauli und dem FC Schalke 04, den "Bet-at-home" als Premium Partner sponsert. Auch andere Wettanbieter sponsern bereits eine Vielzahl von Vereinen und der Staat interveniert nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: michael.reise
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Wette, Anbieter, Borussia Mönchengladbach, Sponsoring
Quelle: www.wettnetzwerk.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB
Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2012 11:51 Uhr von michael.reise
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist für mich unerklärlich wieso das zugelassen wird. Ich habe mal ein Pokerturnier mit einem Buy In von 10Euro veranstaltet und wurde belangt zum einen wegen illegalem Glückspiel und zum anderen wegen der Werbung für einen Anbieter der die Tische und Karten gesponsert hat. Stefan Raab und die Bundesliga Vereine dürfen machen was sie wollen. Was ein Witz in meinen Augen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB
Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?