24.01.12 10:52 Uhr
 620
 

Fragwürdiger Vorstoß: Die Linke will sogenannte "Cannabis-Stuben"

Die Linke versucht derzeit mit gewagten Theorien und neuen Forderungen, die Drogengesetze in Deutschland zu erneuern.

Jetzt fordern sie sogenannte "Cannabis-Stuben". Hier soll es nicht nur Aufklärung durch Sachkundige geben, hier soll sogar der Anbau für Clubmitglieder stattfinden.

Bei Union und FDP stoßen diese Pläne rundweg auf Ablehnung. Auch stellen sie sich vehement gegen eine Legalisierung von Cannabis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Linke, Cannabis, Rauschgift, Vorstoß, Stube
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2012 10:55 Uhr von Rechthaberei
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Wieso fragwürdiger Vorstoß? Es ist ein Mindestmaß: http://www.shortnews.de/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
24.01.2012 11:00 Uhr von masteroftheuniverse
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
hanf wird niemals wieder legalisiert!
und das nicht wegen des thc..

ist übrigens interressant zu sehen wie uns jeden tag neue "argumente" von der presse geliefert werden die besagen dass die linke eigentlich unwählbar, gar verfassungsfeindlich ist..
Kommentar ansehen
24.01.2012 11:06 Uhr von usambara
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
die FDP die sogenannten "Liberalen" haben schon ein neues Wort dafür kreiert: Rauschsozialismus
Dabei gibt es deutlich mehr Kiffer als Wähler die FDP wählen würden.
Kommentar ansehen
24.01.2012 11:07 Uhr von quade34
 
+4 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.01.2012 11:14 Uhr von usambara
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
@quade34: zum Glück gibt es Karneval, Oktoberfest und die Sportschau- Prost!
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
24.01.2012 11:14 Uhr von masteroftheuniverse
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
quade: bei dir hat die verdummungsoffensive aber voll durchgeschlagen, wa...
wir haben nicht weniger "leistungsträger" (fdp-mitglied?) sondern sie werden seit 12 jahren immer schlechter bezahlt..

und jetzt wieder ab zu guido mit dir, und dann versuchs nochmal!

hier noch eine kleine argumentationshilfe für dich :
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von masteroftheuniverse ]
Kommentar ansehen
24.01.2012 11:32 Uhr von machi
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@quade: Da fällt mir ja gar nix mehr zu ein, neobolschewiken ... solche Ausdrücke verwendet doch nur die NPD oder? Oder wohnst du auf nem bayrischen Dorf wo alle immer noch stramm cdu wählen weil sie sich nicht weiter rechts trauen?
Kommentar ansehen
24.01.2012 12:19 Uhr von quade34
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Treffer, die getroffenen Hunde bellen.
Kommentar ansehen
24.01.2012 12:23 Uhr von quade34
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.01.2012 12:24 Uhr von quade34
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
kein Doppel bitte..

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
24.01.2012 13:35 Uhr von RoB-D
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
haha: 1. Damit schlagen Sie sich gut glaubt mi die werden paar Prozente mehr bekommen
2. WEnn ich schon sachen lese wie das wird nie legalisiert bal bla ... kopf zu wenn man keine Ahnung hat
3. Trotzdem ändert ein Verbot/Erlaubniss nichts dran das der illegale Handel weiter läuft und das nicht zu knapp mittlerweile kann jeder der es aben will es sogut wie überall kaufen.
Kommentar ansehen
24.01.2012 14:40 Uhr von ArrowTiger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@quade34: -- "das gehört zur Strategie der Neobolschewiken. Das Volk per Drogen verdummen und zum Nachlaufen bringen."

Ach so, endlich verstehe ich das! An den Drogen liegt es, natürlich! *kopfklatsch* Deshalb sind die strammen Jungs und Mädels der kackbraun lackierten Faschisten also alle strikte Antialkoholiker!

Da sollte sich die CDU/CSU-Stammtischfront aber mal ein Beispiel an euch nehmen, auf daß auch sie endlich mal Werte schaffen können!

Du Leistungsträger! *rotflmao*
Kommentar ansehen
24.01.2012 14:44 Uhr von ArrowTiger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@machi: -- "Da fällt mir ja gar nix mehr zu ein, neobolschewiken ... solche Ausdrücke verwendet doch nur die NPD oder?"

Wozu darüber aufregen. Ist doch bekannt, daß die kleinsten Köter die größte Klappe haben. ;-)

*kläffkläffkläffkläffkläff*
Kommentar ansehen
24.01.2012 15:09 Uhr von masteroftheuniverse
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
rob-d: hat dein gestammel auch eine aussage?

@ quade..
was du da so schreibst könnte original aus der bild geklaut sein..
mit dem system nicht einverstanden zu sein heisst nicht die ddr wiederhaben zu wollen..
schätze ma du hast überhaupt keine ahnung von der sache sonst würdest du hier nicht so sinnlos rumtrollen..
Kommentar ansehen
24.01.2012 15:37 Uhr von mahoney2002
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@quade34: Wie Kiffer schaffen keine Werte?
Wie kommst Du auf so einen Stuss?
Ich Rauche ab und zu mal einen aber das was ich geschaffen habe, da geb ich dir Brief und Siegel da kannst Du einiges noch in 50 Jahren bestaunen und etwas sogar noch in 100.
Bis dahin bist Du und deine Genossen spurloß von diesem Planeten verschwunden....
Kumpel Kifft andauernd der Reist für seine Firma um die ganze Welt und richtet Videokenferenzen in Hotels aus wie dem Hilton oder Ritz, es kann auch mal das Burj al arab sein und der wird extra angefordert!

[ nachträglich editiert von mahoney2002 ]
Kommentar ansehen
25.01.2012 11:50 Uhr von daniel2k11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zum heulen: die linke findet keine anerkennung, die fdp hat so oder so keine anerkennung und die cdu gibt den takt an. solange die cdu den takt angibt, wird hier keine legalisierung stattfinden, auch nicht in form von cannabisstuben.

mechthild dyckmann, die drogenbeauftragte ist strikt pro alkohol/zigaretten und anti cannabis, sie erstickt jegliche legalisierungsversuche im keim, wie die cdu auch...ergo kann das gar nicht klappen...

...und damit es klappen kann, dann müsste man erstmal die cdu abschaffen und die spd personell neu strukturieren. sonst bleibt es die nächsten jahre, jahrzehnte so wie jetzt :)
Kommentar ansehen
26.01.2012 16:01 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@makak
"wer gegen cannabis hetzt hat wirklich keine ahnung und sollte sich erstmal mit dem thema vertraut machen"

Und wer es verharmlost, sollte sich ebenfalls mit den Thema vertraut machen. Ein objektiver Blick auf die Problematik wäre nicht schlecht.

@topic
Es ist doch so, dass bestimmte Personen bereits durch psychische Unzulänglichkeiten vorbelastet sind, die durch den Konsum von Kannabis mit Sicherheit eine Psychose etc. erleiden werden.
Nehmen wir weiterhin an, dass eine der Aufgaben des Staates darin besteht, den Menschen vor sich selbst zu schützen, dann wird diese Substanz verboten, weil ein kleiner Teil der Gesellschaft darauf nicht klar kommt. Dies steht zwar in keinem Verhältnis zu Alkohol/Nikotin, aber diese Stoffe sind auch schon länger Teil unserer Kultur.
Würde man Alkohol erst jetzt "erfinden", würde man es auch verbieten.
Der Staat macht es sich leicht, könnte man denken. Aber Verbote machen die Sache erst richtig interessant, gerade für Kinder/Jugendliche, die mal was wagen wollen. Wird THC-haltige Substanz vor der abgeschlossenen Entwicklung des Gehirns konsumiert, kann bereits der erstmalige Kontakt zu irreversiblen Schädigungen führen.
Dies wäre sogar vllt. das Hauptargument, Kannabis zu legalisieren: Verbote machen einen Menschen nicht mündig, lehren ihn nicht der Selbstreflektion, sondern nehmen ihm das Denken ab.

Ein weiteres Problem besteht darin, dass jener "Stoff" eine Pflanze ist, die per Definition nachwächst. D.h. das etwaige gewonnene Schmerzmittel ist so gut wie umsonst zu bekommen; Nicht gut für die Pharmaindustrie und noch viel schlechter für die Wirtschaft!
Wachstum der Pflanzen ist Gift für das Wachstum der Wirtschaft!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?