24.01.12 09:16 Uhr
 1.184
 

London: Goldener Umhang aus Spinnenseide wird in "V&A-Museum" gezeigt

Ein goldfarbener Umhang, der aus der Seide gefertigt wurde, die von Millionen von Spinnen stammte, wird ab dieser Woche im "Victoria & Albert Museum" in London ausgestellt.

Der verzierte Umhang und die vier Meter lange in Brokat gefasste Schleife sind die einzigen Kleidungsstücke der Welt, die aus der von den Seidenspinnen stammenden Seide erschaffen worden sind.

80 Menschen und fünf Jahre hat es gebraucht, bis genug Seide dafür gesammelt werden konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Museum, Spinne, Seide, Umhang
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman