23.01.12 22:53 Uhr
 391
 

Sauerkraut und Börek: Deutsche und Türken kochen gemeinsam

Integration mal anders: Seit Juni letztes Jahr kochen deutsche Seniorinnen und Türkinnen gemeinsam in einer Kochgruppe. Dabei wird das deutscheste (Sauerkraut) und das türkischste (Börek) aller Gerichte gekocht.

Nur die wenigsten Seniorinnen kennen türkische Gerichte und das obwohl türkische Restaurants genau so zahlreich sind wie der Italiener von nebenan. Nun haben sie unter anderem Börek (Teigtasche mit Hackfleisch und Schafskäse) kennengelernt.

"Wir hatten sofort gute Gespräche über unsere Vereine, über Urlaubserlebnisse und über die jeweilige Landesküche", erzählte Hildegard Weigelt, Bewohnerin von "Älterwerden in Euskirchen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: babisch
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsche, Türke, Integration, Kochen, Sauerkraut
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 23:00 Uhr von Pliegl
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Find ich gut Integration darf keine Altersgrenze haben!
Kommentar ansehen
23.01.2012 23:46 Uhr von Eden85
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
super: find ich auch klasse, die "Esskultur" ist mMn immernoch die wichtigste.
und außerdem ist Börek verdammt lecker. Sauerkraut natürlich auch.
Kommentar ansehen
23.01.2012 23:49 Uhr von Ah.Ess
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.01.2012 00:18 Uhr von Filzie
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@zitat Konstantin: "Integration mal anders:"

Stimmt normalerweise Arbeiten Deutsche und Türken rauben unsere Sozialhilfe, nett wenn auch selten mal zu sehen das es auch anders geht :))
Kommentar ansehen
24.01.2012 08:37 Uhr von psycoman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
türkische Restaurants: Also so vilee türkische Restaurants kenne ich nicht. Genau drei, wovon eines richtig sclecht und die anderne beiden sehr gut waren.

Nicht jede Dönerbude oder jeder Pizzaimbiss sind auch Restaurants, so wie ich das verstehe.

Naja, die Idee andere Kulturen über das gemeinsame Kochen und Essen kennenzulernen finde ich ja nicht schlecht.
Kommentar ansehen
24.01.2012 10:10 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
die "Schweinsachse" des Bösen: plappert von "tolleranten".

Selbst keinen fehlerfreien Satz herausbekommen, aber fehlende Integration bemängeln, so muss Realsatire sein.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?