23.01.12 22:36 Uhr
 1.484
 

Fußball: DFB-Sportgericht belegt FC Bayern München mit Geldstrafe

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat nun den FC Bayern München mit einer hohen Geldstrafe belegt.

Insgesamt 10.000 Euro muss der Verein zahlen, weil seine Fans beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln am 16. Dezember 2011 und bei den Auswärtsspielen gegen den VfB Stuttgart am 11. Dezember 2011 und gegen FSV Mainz 05 am 27. November 2011 unangenehm aufgefallen sind.

Unter anderem wurden in Mainz Pyrotechnik im Zuschauerblock gezündet und in Stuttgart Rauchbomben angesteckt. Als der 1. FC Köln zu Gast bei Bayern war, flogen leere Bierbecher auf das Spielfeld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, DFB, Geldstrafe, Sportgericht
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 22:44 Uhr von vaterlandsliebe1987
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das sieht man auch nicht alle Tage.

Allerdings frage ich mich: Was ist da im einzelnen vorgefallen.
Kommentar ansehen
23.01.2012 23:25 Uhr von derNameIstProgramm
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Richtig so: In der Allianz Arena schütteln auch alle den Kopf wenn die Auswärts-Fans Pyrotechnik nutzen. Daher finde ich die Strafe für den FC Bayern auch absolut in Ordnung.

Egal bei welchem Verein, solche Fans schaden ihrem Verein und es ist traurig dass sie es einfach nicht kapieren.

Und zum Thema Bierbecher: Das geht einfach gar nicht. Die Werfer sind einfach nur Idioten.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
23.01.2012 23:28 Uhr von TeKILLA100101
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
autschn: das tut dem verein sicher unheimlich weh.... 10000 euro da macht der uli einfach paar würstl mehr und gut is :)
Kommentar ansehen
24.01.2012 00:33 Uhr von hnxonline
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
SaarFredDurst: "wenn das pro Fanblock gewisse Leute machen, die das kontrolliert abbrennen, so dass es auch niemanden zunebelt(...)"

Hä? Wie sollte das funktionieren?

Ich fahre sowieso nur wegen der Atmosphäre, den ganzen drum und dran ins Stadion und da gehört Pyro (für mich) mit dazu. Die beste Sicht hat man noch immer vorm TV.
Kommentar ansehen
24.01.2012 03:26 Uhr von TrancemasterB
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ hnxonline: Dann kannst auch gleich wegbleiben. Dann kann mit deiner Karte wenigstens Einer rein der das Spiel sehen will.
So einen Mist brauch es nicht beim Fussball.
Und ich hoffe du meinst mit "drum und dran" nicht die anschliessenden Schlägereien die ja auch ganz gerne mal praktiziert werden.
Kommentar ansehen
24.01.2012 10:18 Uhr von hnxonline
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
TrancemasterB: Bist du der offizielle Kartenbeauftragte von der DFL der festzulegen hat wer ins Stadion soll und wer nicht? Und selbst wenn ich nur ins Stadion gehen würde um mir eine Bratwurst zu kaufen, wäre das noch immer meine Sache.

Immerhin schreibe ich das es für mich(!) dazu gehört, akzeptiere aber auch jeden der eine andere Auffassung hat. Aber ich stell mich nicht hin und behaupte das nur ich es zu entscheiden habe habe was zum Fußball dazu gehört und was nicht ("So einen Mist brauch es nicht beim Fussball").
Kommentar ansehen
24.01.2012 12:29 Uhr von TrancemasterB
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Möchte mal wissen wo ich geschrieben habe das ich was zu entscheiden habe. Das ist meine Meinung genau wie du deine Meinung hat.
Wenn ich was zu sagen hätte würde ich es verbieten.
Und hier geht es grad im Pyro Zeugs. Das ist gefährlich. Egal ob einer damit umgehen kann oder nicht. Es kann immer was passieren. Aber es muss erst was passieren bevor sich was ändert.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?