23.01.12 21:52 Uhr
 115
 

Volkswagen plant Übernahme von Porsche noch in diesem Jahr

Die Medien berichten, dass der Volkswagen-Konzern den Sportwagenbauer Porsche noch in diesem Jahr komplett übernehmen will.

Derzeit besitzt Volkswagen 49,9 Prozent an dem Stuttgarter Autohersteller. Die verbleibenden 50,1 Prozent dürften mit 3,9 Milliarden Euro zu Buche schlagen.

Normalerweise wäre bei einer kompletten Übernahme vor dem Jahr 2014 rund eine Milliarde Euro an Steuern fällig. Damit die entsprechende Steuer wesentlich niedriger ausfällt, soll eine Zwischenholding die Porsche-Anteile übernehmen. Unklar ist, ob die Steuerbehörden hier mitspielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Porsche, Übernahme, Volkswagen
Quelle: www.wallstreet-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?