23.01.12 21:12 Uhr
 237
 

Recklinghausen: Bewaffneter Raubüberfall auf Schlecker-Filiale

In Recklinghausen wurde am heutigen Montagnachmittag kurz vor 17.30 Uhr eine Schlecker-Filiale Ziel eines bewaffneten Räubers.

Der maskierte Mann bedrohte die Kassiererin mit einem mitgebrachten Messer und verlangte das Bargeld aus der Kasse.

Nachdem sie ihm dies ausgehändigt hatte, ergriff er in unbekannte Richtung die Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Raubüberfall, Schlecker, Filiale, Recklinghausen
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 21:18 Uhr von Krawallbruder
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ich dachte bei Schlecker wär nichts mehr zu holen ;)
Kommentar ansehen
23.01.2012 21:19 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Krawallbruder: das Gleiche wollte ich auch schreiben ^^
Kommentar ansehen
23.01.2012 21:58 Uhr von bpd_oliver
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: war es Anton Schlecker, der auf diese Weise wenigstens einen Teil seines Vermögens vor dem Insolvenzverwalter retten will *g*
Kommentar ansehen
23.01.2012 22:09 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Made my Day - meine News des Tages :-) aber wie Arm im Geiste muss man sein, um auf die glorreiche Idee zu kommen, einen Laden zu überfallen der pleite ist?
Kommentar ansehen
23.01.2012 22:42 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowie schlecker seine mitarbeiter behandelt hat, so behandelt man jetzt teilweise schlecker genauso. vielleicht sieht es auch so aus, dass angestellte auf diese weise ihr verlorenes geld zurückholen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?