23.01.12 17:45 Uhr
 156
 

Nigeria: Nach Anschlägen von Boko Haram - Präsident Goodluck Jonathan entsetzt

Nachdem es in der nigerianischen Stadt Kano zu verheerenden Anschlägen der Islamisten-Sekte Boko Haram gekommen war, hat der Präsident des Landes, Goodluck Jonathan, angekündigt, dass er gegen die Terroristen mit aller Entschlossenheit vorgehen will.

Goodluck Jonathan zeigte sich aufgrund der Anschläge fassungslos. Er sprach von einer "furchtbaren Phase in der Geschichte" Nigerias. Man wolle diese Leute bekämpfen und die Sicherheitskräfte würden keine Ruhe geben, bis man das Land vor diesen Leuten sicher gemacht habe.

Die radikal-islamistische Sekte Boko Haram kommt aus dem Nordosten des Landes und bekämpft jegliche westlichen Einflüsse auf Nigeria. Die Sekte gilt als gut organisiert und verfügt über internationale Kontakte. Es soll auch Verbindungen zum Terrornetzwerk Al Kaida geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Präsident, Anschlag, Afrika, Schock, Toter, Nigeria
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 17:45 Uhr von Borgir
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen diese Terroristen muss man rigoros vorgehen. Die hatten bislang anscheinend relativ freie Hand, auch wenn sich sicherlich schwierig ist, sie zu bekämpfen.
Kommentar ansehen
23.01.2012 18:00 Uhr von architeutes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Gruppen sind leider nicht von anderen zu unterscheiden. Der Teufel zieht seine Fäden im
Dunkeln . Aber prima das der Wille zum Schutz
der Menschen wenigstens mal ausgesprochen
wird .
Kommentar ansehen
23.01.2012 18:11 Uhr von Hasskappe
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Muslime: oder Islamisten? Ich vermag sie nicht voneinander zu unterscheiden... Ich frage mich was uzm Himmels Willen wird in den Moscheen gepredigt, dass soviel Hass endsteht!?
Der Islam sagt doch angeblich auch" Du sollst nicht töten!" oder gilt das nur für Muslime? Aber Schiiten,Suniten und Co. schlagen sich auch die Köpfe ein!?
Mir macht diese Religion Angst. Am meisten macht mir Angst, dass sich kein einziger hoher Imam oder anderer Vertreter des Islam findet und diese Anschläge verurteilt!!! Es wird einfach schweigend ( vielleicht billigend) geduldet das Ungläubige abgeschlachtet werden. Autobomben vor Kirchen in Ägypten, Strassenschlachten in Kairo mit Macheten und Gewehren gegen Kopten und in Nigeria immer wieder Anschläge oder aber Überfälle auf christliche Missionen oder gar ganze Dörfer mit bis zu 500 Toten, die nicht nur getötet, sondern auch noch geschändet werden. Was ist nur los mit den Muslimen? Und was machen wir? Wir schränken unsere Meinungsfreiheit ein,ändern Lehrpläne an Schulen, führen Islamunterricht ein und verändern Deutschland so, dass sich die Muslime auch ja bei uns wohlfühlen.... Ich bin gespannt ob die es uns danken werden oder wir demnächst nochmehr nach deren Pfeife tanzen müßen. Wo soll der Wahnsinn hinführen?
Kommentar ansehen
23.01.2012 19:14 Uhr von M123
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
tja tötet die ungläubigen wo immer ihr sie findet...

“Sure 2, Vers 191: “Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben;
denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …”;

***** ist FRIEDEN
Kommentar ansehen
23.01.2012 19:24 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Der Koran wird meistens Missverstanden,

das bezieht sich nicht auf unsere Zeit, damals wurden Muslime vertrieben und mussten die Flucht ergreifen sowie die Palästinenser^^

„Denjenigen, die (gegen die Ungläubigen) kämpfen (so nach einer abweichenden Lesart; im Text: die bekämpft werden), ist die Erlaubnis (zum Kämpfen) erteilt worden, weil ihnen (vorher) Unrecht geschehen ist. – Gott hat die Macht, ihnen zu helfen. –“
– 22:39
Kommentar ansehen
23.01.2012 19:27 Uhr von M123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nicht wirklich: erkläre das mal diesen Muslimen...
Für die ist der Koran das zeitlos gültige direkte Wort Allahs...

[ nachträglich editiert von M123 ]
Kommentar ansehen
24.01.2012 15:45 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
..aha: Diese Taliban und Al-Kaida deren Anhänger sind zumeist alle Anaphabeten irgend ein Führer hebt das Koran in die Luft und sagt: "Bring soviele Ungläubige um wie es an deiner Macht steht, und dir steht das Tor zum Paradies offen" <-einfach lol aber die wahrheit und ich finde es echt schade das der Islam heute mit Terror verbunden wird, alle werden in ein Topf geschmissen dank den Medien :| eigentlich bedeutet ja Islam = Frieden . Die meisten Islamisten sehen ja die Christen oder Juden als Ungläubige , dass ist Quatsch denn im Islam ist z.B. Jesus Christus auch unser Prophet dort heißt er ja "Isa´" Ich glaube viele Christen haben einfach keine Ahnung vom Islam, sondern saugen das auf was ihnen hetzerische Medien liefern.
Kommentar ansehen
31.01.2012 12:25 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sehen will was die "Religion des Friedens" so: treibt, sollte sich mal diese Seite ansehen:

http://www.thereligionofpeace.com

Es wird Zeit das diesem Wahnsinn ein Ende gemacht wird. Weg mit dem Islam!

Das ist kein Glauben, das ist Geisteskrank. Und das Judentum ist auch nicht viel besser, nur nicht so verbreitet.

Von den 3 Religionen des Buches (Christen, Islam, Juden) ist die christliche Religion die einzige nicht ganz so Radikale Version, auch wenn es natürlich auch Spinner unter den Christen gibt. Aber nicht in dem Außmaß.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?