23.01.12 16:36 Uhr
 1.635
 

USA: Sohn zahlt Grundsteuer nicht - Zwangsräumung für 101-Jährige

Weil ihr 65-jähriger Sohn die Grundsteuer für ihr Haus nicht bezahlt hatte, muss eine 101-Jährige aus Detroit ihr Haus zwangsweise verlassen.

Texana Hollis´ Haus, in dem sie circa 60 Jahre lang gewohnt hatte, wird zwangsgeräumt. Für die alte Frau ist dies eine Katastrophe, zumal man ihr versprochen hatte, dass sie wieder einziehen dürfe: : "Da stehe ich jetzt, über 100 Jahre alt, und habe kein Zuhause."

Die zuständige Behörde will die Frau nun nicht mehr hineinlassen, da das Haus ihrer Meinung nach unhygienisch sei und unsicher. Die alte Dame wohnt nun bei einer Freundin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Frau, Haus, Sohn, Zwangsräumung, Grundsteuer
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen