23.01.12 16:27 Uhr
 1.040
 

St. Petersburg: 15-jähriger Junge bei Polizeiverhör totgeprügelt

Ein 15-jähriger Jugendlicher ist in St. Petersburg während eines Polizeiverhörs zu Tode geprügelt worden.

Der mutmaßliche Handtaschendieb soll von einem 24-jährigen Polizisten mit Fausthieben und mit einem Stock geschlagen worden sein. Er wurde daraufhin in ein Krankenhaus eingeliefert, auf dem Weg in die Klinik verstarb er.

Gegen den Polizisten wird nun wegen Totschlags ermittelt, zwei Vorgesetzte des Beamten sind vom Dienst suspendiert. In Russland wird die Brutalität der Polizei immer wieder kritisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Russland, Junge, Polizist, Verhör
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 16:41 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir gut vorstellen, wie das abgelaufen ist, wahrscheinlich so ähnlich wie hier in Paraguay: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.01.2012 16:47 Uhr von sesh
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2012 16:54 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@news30: Ja, nett - aber was hat das jetzt mit der News zu tun...???
Kommentar ansehen
23.01.2012 17:52 Uhr von alexoo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
heh: news30 erreicht mit dieser hinterfotzigen tour nur, dass sein video gaaanz viele negative bewertungen bekommt
Kommentar ansehen
23.01.2012 19:01 Uhr von Mailzerstoerer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird überall nur kritisiert: aber niemand tut etwas gegen die Staatsprügler vom Dienst, egal auf welchem Punkt der Erde!!
Kommentar ansehen
24.01.2012 08:16 Uhr von sesh
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
LOL - das ist schon sehr auffällig: kaum weise ich mal darauf hin, dass es derartige Zustände im geheiligten Deutschland genau so gibt, wird der Beitrag mit 14(!) Minusbewertungen versehen.

Und das bei 6 Kommentaren und nur 642 News. Ja, klar.

Wie war das noch mit dem Splitter und dem Balken?
Kommentar ansehen
24.01.2012 09:17 Uhr von Kamimaze
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie ist das YouTube-Video zwischenzeitlich gesperrt worden, aber hier ist das gleiche noch mal, ich hoffe, das wird nicht auch wieder wegen "Hassreden" gesperrt... ;)

--> http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?