23.01.12 16:24 Uhr
 135
 

Auf leisen Sohlen: Berliner Polizei testet Elektroautos

Auf leisen Sohlen oder vielmehr leisen Reifen ist künftig die Berliner Polizei unterwegs: Elf Elektro- und Hybridmodelle stellen die Berliner Ordnungshüter in ihren Dienst.

Als Polizei- sowie Zivilwagen testet die Berliner Polizei elf alternative Modelle von vier Herstellern: Opel, Mitsubishi, Renault und Toyota.

Opel stellt der Berliner Polizei zwei Modelle seines Ampera zur Verfügung, Mitsubishi zwei i-MiEV, Toyota ist mit drei (hybriden) Prius dabei, der Rest kommt von Renault, dessen Modelle derzeit noch unbekannt sind.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Auto, Test, Elektroauto, Hybrid, Hybridauto
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 16:24 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon eine coole Sache, dazu noch Ökostrom und die Idee hat richtig Sinn. Auch beim teuren Preis dürfte die Idee jedenfalls billiger sein, zumal die Stromer in der (Groß)Stadt perfekt sein sollten, ich sag nur Smog...
Kommentar ansehen
23.01.2012 18:48 Uhr von architeutes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Bösen schnell und weit rennen können haben sie
gute Karten davonzukommen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?