23.01.12 14:43 Uhr
 293
 

Offener Affront gegen den Westen: Russland liefert 36 Kampfjets an Syrien

Inmitten der Konflikte in Syrien platzt nun eine Meldung, die viele westliche Machthaber als Affront gegen ihre Politik empfinden.

So wurde bekannt, dass Russland 36 Kampfflugzeuge Jak-130 an das Assad-Regime liefern werde. Das Auftragsvolumen soll rund 550 Millionen Dollar umfassen, das berichtet heute eine Moskauer Tageszeitung unter Berufung auf die entsprechende Rüstungsfirma.

Die Verträge für den Deal sind angeblich schon unter Dach und Fach. Vor allem die USA laufen wie erwartet Sturm gegen das Geschäft. Russland weist jegliche Vorwürfe scharf zurück und verweist darauf, dass es kein bindendes Waffenembargo gegen Syrien gebe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Syrien, Waffe, Westen, Lieferung, Rüstung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 14:57 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Versteh ich nicht ??? Der Westen liefert doch auch Waffen in andere Länder ?
Kommentar ansehen
23.01.2012 15:15 Uhr von Clemens1991
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
und die G36 an Gaddafi waren in ordnung? hmm.....

gleiches recht für alle
Kommentar ansehen
23.01.2012 15:19 Uhr von architeutes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na und die Kampfjets werden vermutlich Blumen auf das Volk
regnen lassen .
Kommentar ansehen
23.01.2012 19:22 Uhr von wer klopft da
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ clemens: Deutschland hat nicht nur nach Libyen geliefert.
Die G36 tauchten auch in Tschetschenien und Georgien auf.
Alles ilegal! Aber Geld stinkt nicht , nicht war Frau Merkel.
Wenn der Russe nicht liefert , liefert der Deutsche oder der Ami.

Es reicht nicht das Deutschland mit der "Kriegsentschädigung" an Israel die Kriege in Nahost finanziert , nein man muss auch weiterhin mit ilegalem Waffenhandel noch dazuverdienen.

Wiso findet man über die deutschen Waffenschiebereien nichts in der deutschen Presse??? Maulkorb von der Regierung????
Kommentar ansehen
25.01.2012 23:12 Uhr von Clemens1991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@wer klopft da: "Wiso findet man über die deutschen Waffenschiebereien nichts in der deutschen Presse??? Maulkorb von der Regierung???? "

Weil wir in einem freien Land leben, so frei dass die Regierung alles machen kann! :)
Kommentar ansehen
25.01.2012 23:18 Uhr von ElChefo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer klopft da: "Wiso findet man über die deutschen Waffenschiebereien nichts in der deutschen Presse??? Maulkorb von der Regierung????"

Weil du dich nicht informierst?
...das Recht auf informationelle Selbstbestimmung bedeutet nicht, das man dich mit allem füttert, sondern das du das Recht hast, dich selbst zu informieren.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
26.01.2012 04:32 Uhr von wer klopft da
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@elchefo: ich hoffe dass das Ironie ist was du geschrieben hast , ansonsten zähle ich dich zu den Leuten die entweder schon sehr stark verblendet sind oder selbst an den korupten Geschäften der Regierung mitverdient.

uups ...Koruption gibts ja nicht in Deutschland. ääähm wie hies denn das noch mal , wenn man jemanden geschmiert hat und das Geld sogar von der Steuer absetzen konnte?
Kommentar ansehen
26.01.2012 17:28 Uhr von ElChefo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer klopft da: Nein, das was da steht, steht genauso da wie es gemeint ist. Wenn ich etwas anders meine als ich es schreibe, mache ich das in der Regel kenntlich.

...was du nun von mir denken magst kann mir recht egal sein, das ist deine Sache.

"uups ...Koruption gibts ja nicht in Deutschland. "

...wäre das der Fall, bräuchte das StGB keinen §299.

"ääähm wie hies denn das noch mal , wenn man jemanden geschmiert hat und das Geld sogar von der Steuer absetzen konnte?"

Spende? Keine Ahnung worauf du hinauswillst.

Aber genauso, wie dir dieser letzte Punkt und der Rechtskontext aus dem StGB unbekannt waren und du eine merkwürdige (infantile?) Schreibweise an den Tag legst, dürfte es sich hier wohl auch um eine krude, seltsame Konstruktion handeln. Führe das bitte weiter aus. Ich bin gespannt.
Kommentar ansehen
27.01.2012 10:04 Uhr von wer klopft da
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ elchefo: Du scheinst schon einer von denen zu sein bei dennen die Volksverdummung - Verblendung volle Wirkung zeigt.
Öffne die Augen und versuche dich persöhnlich Weiterzuentwickeln.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
27.01.2012 11:15 Uhr von ElChefo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer klopft da: Interessante Doku, danke.
...aber...

...was hat das jetzt damit zu tun, das ungleich deinem Statement deutsche Waffenexporte transparent und für den Bürger einsehbar sind?

Ich könnte dir mit den gleichen Argumenten, die du mit deiner Verlinkung implizierst exakt denselben Satz an Verblendung vorwerfen und nachweisen, dasselbe gilt für all die "Aufklärungs"- und "Anti-Mainstream"-Seiten, die von sich behaupten, nur die Wahrheit mitzuteilen, die von "denen" unterdrückt wird. Die Katze beisst sich somit in den eigenen Schwanz.

Was du hier offenbarst, ist schon keine gesunde Vorsicht mehr, sondern hart an der Grenze zur hysterischen Paranoia.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?