23.01.12 13:52 Uhr
 378
 

Neue Reifendrucktechnik: Bridgestone macht langweiligen Autoreifen den Garaus

Jeder Reifen eines Autos ist schwarz. Dieses triste Bild könnte Bridgestone bald aus der Welt schaffen. Der Reifenhersteller hat eine Technik entwickelt, um Reifen zu bedrucken.

Ein individuelles Reifendesign ist somit keine Zukunftsmusik mehr. Möglich macht dies eine spezielle Farbe für Autoreifen sowie eine Schicht, die den Druck vor Umwelteinwirkungen schützen soll.

Bisher gab es nur die Möglichkeit, Autoreifen mit einer weißen Beschichtung zu gestalten. Diese Technik hatte jedoch diverse Nachteile. Bridgestone prüft nun, welche Vertriebswege mit der neuen Technik begehbar wären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Reifen, Farbe, Bridgestone
Quelle: auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 13:52 Uhr von nightfly85
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Warum nicht? Das ist sicherlich nicht nur für Auto-Tuner interessant. Ich kann mir vorstellen, dass diese Methode viele anspricht.
Kommentar ansehen
23.01.2012 20:06 Uhr von AdiSimpson
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
also: unter REIFENDRUCKTECHNIK habe ich etwas anderes erwartet... aber nicht BEDRUCKTE reifen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fickmühlen: Frau gibt Gas und hat schrecklichen Unfall
Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?