23.01.12 12:35 Uhr
 213
 

Bizarrer Wohntrend: Gestresste Großstädter mieten sich Höhlen zum Wohnen

In Krisenzeiten ist es üblich, dass sich Menschen zuhause einigeln: Cocooning nennt sich dieser Trend, der momentan auch groteske Züge annehmen kann.

Die Berliner Agentur "Wimdu" vermietet nun auch Höhlen und Erdwohnungen, in denen sich die geplagten und gestressten Großstädter quasi verkriechen können.

Eine Höhle sei die "perfekte Unterkunft für Winterschlafferien", so die Agentur, die die Höhlenwohnung ab 47 Euro pro Nacht vermietet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Höhle, Wohnen, Vermietung, Wohnraum
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 13:06 Uhr von Aweed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann man sich sowas als hauptwohnsitz kaufen ?
da kann man sich ja richtig schön verschanzen :)
Kommentar ansehen
23.01.2012 13:45 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn die Familie zu gross wird, schnappt man sich einfach ne Schaufel... ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?