23.01.12 12:32 Uhr
 3.128
 

Bonn: Freundin der Ehefrau an der Kasse - Fremdgeher musste Kondome klauen

Einen Supermarkt in Bonn betrat ein Fremdgeher mit der Absicht, Kondome im Wert von rund zwei Euro zu kaufen. An der Kasse befand sich jedoch eine Bekannte seiner Frau, weshalb er die Kondome in seine Tasche steckte und diese stahl.

Ein 31-jähriger Detektiv konnte die Aktion des Mannes jedoch verfolgen und den Dieb festhalten.

Der Mann muss sich nun nicht nur gegenüber seiner Frau rechtfertigen, sondern muss auch 500 Euro an den Supermarkt bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Diebstahl, Bonn, Ehefrau, Freundin, Kasse
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 12:47 Uhr von xxadnanxx
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Unbedingt: die News in der Quelle lesen.

Ist hier grausam zusammengefasst!
Kommentar ansehen
23.01.2012 13:00 Uhr von dziebel
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
typischer fall von EPIC FAIL :D
Kommentar ansehen
23.01.2012 13:18 Uhr von Phillsen
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: Dumm gelaufen alter.

Also wie kann man so dämlich sein? Schokoriegel gekauft und in nen anderen Laden gegangen...
Kommentar ansehen
23.01.2012 14:09 Uhr von JuTuPeaY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahah: Da fällt mir direkt "no risk no fun" ein :)
Kommentar ansehen
23.01.2012 15:06 Uhr von GangstaAlien
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Scheiß Detektiv er hätte ihn gehen lassen sollen. So hat er seine ganze Ehe zerstört. Und 500 Euro ist auch übertrieben, alleine schon aus Kulanz sollte ein Laden nicht so sein, aber war bestimmt Schlecker.
Kommentar ansehen
23.01.2012 16:43 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts nur ein Geschäft in Bonn das Kondome: verkauft? Armes Bonn!
Kommentar ansehen
23.01.2012 16:45 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ganstaalien mische du dich bitte nicht in menschliche probleme ein, da du die nicht verstehst.

der depp hat den anfang gemacht seine ehe zu zerstören, mit dem willen seine frau zu betrügen. statt er es so wie phillsen geschrieben angestellt hätte, hätte es auch funktioniert. ich hätte die zipfelmützen bezahlt und hätte abends meine frau mit ner zipfelmütze überm schniedel und mit der aussage, mal was ganz anderes in unserer langweiligen bude, überrascht und so vielleicht das gerede der freundin ertlos gemacht.
Kommentar ansehen
23.01.2012 17:02 Uhr von Kyklop
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: spendiere dem Newsschreiber einen Deutschkurs!
Kommentar ansehen
23.01.2012 23:41 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es schon daneben geht dann aber richtig, denn sein Handeln steht ja in keinem "Verhältnis" zum enstandenen Schaden :-)

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldstrafe für Mutter von Nathalie Volk: Lehrerin schwänzte Dschungelcamp
Urteil: Unternehmen müssen auch vollen Rundfunkbeitrag bezahlen
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?