23.01.12 09:43 Uhr
 421
 

Magdeburg: 13 Polizeifahrzeuge in Flammen aufgegangen

Zwölf nagelneue Streifenwagen und ein Zivilfahrzeug der Polizei sind kurz vor der Übergabe an eine Polizeidirektion in Flammen aufgegangen. Die Fahrzeuge befanden sich auf dem Außengelände eines Magdeburger Autohauses.

Die werksneuen Fahrzeuge sind zum Teil vollständig zerstört worden. Insgesamt ist ein Sachschaden von etwa einer halben Million Euro entstanden.

Der Brand wurde Montagnacht gegen 4:00 Uhr durch einen Passanten gemeldet. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei vermutet Brandstiftung.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Feuer, Fahrzeug, Magdeburg, Brandstiftung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 09:52 Uhr von quade34
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Narretei! Wer wird damit getroffen? Der Händler nicht, der Hersteller nicht und auch nicht die Polizei. Die Versicherung wird zahlen und ein Haufen Schrott belastet die Umwelt.
Auch politisch kann niemand damit punkten.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
23.01.2012 16:10 Uhr von iarutruk
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
also wen trifft es am ende? den kleinen mann der sein auto versichert.
Kommentar ansehen
23.01.2012 23:13 Uhr von ElChefo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...die Polizei ihre Fahrzeuge mittlerweile auch aus Leasing-Programmen bezieht und über das Land versichert wird, nicht über irgendwelche Versicherungen, trifft es sogar nicht nur Versicherungseinzahler, sondern rundweg jeden Steuerzahler.

....oder was denkt ihr, von was das Inventar der Polizei gekauft, geleast, gemietet, gepachtet, einfach formuliert beschafft wird? Das sind alles keine milden Gaben, sondern Steuergelder aus dem Budget des Innenministeriums.
Kommentar ansehen
28.01.2012 11:53 Uhr von jarichtig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die polizei vermutet brandstiftung? ach quatsch..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?