22.01.12 17:40 Uhr
 451
 

Saarland: Polizist erschoss zuerst seine Tochter (8) und dann sich selbst

Einem Beziehungsdrama zum Opfer gefallen ist ein achtjähriges Mädchen, das von seinem Vater (49) erschossen und getötet wurde. Danach richtete sich der Polizist mit seiner Dienstpistole.

Die Ehefrau (48) des Polizisten und Mutter der Achtjährigen fand die Getöteten im Wohnhaus in Saarlouis-Neuforweiler.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der Polizist die Tat sorgfältig geplant, als er einige Tag zuvor von dem Trennungswunsch seiner Frau erfuhr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tochter, Polizist, Selbstmord, Saarland, Familiendrama
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne