22.01.12 16:36 Uhr
 186
 

Meerbusch: Einbrecher bleibt unter Rolladen stecken - Polizei befreit ihn

In Meerbusch musste die Polizei in den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntag einen Einbrecher aus einer misslichen Lage befreien.

Dieser war bei dem Versuch, in eine Gaststätte einzubrechen, unter den zurückfallenden Rolladen geraten und so kläglich gescheitert. Da er sich nicht mehr selbst befreien konnte, musste er per Handy Hilfe holen.

Die Polizisten, ganz Freund und Helfer, befreiten den Mann, um ihn anschließend erst einmal festzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Einbrecher, Befreiung, Meerbusch
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2012 16:45 Uhr von architeutes
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
NAJA Dumm gelaufen , aber ihm passiert ja nichts hier im Lande
und kann die nochTechnik verfeinern .
Kommentar ansehen
22.01.2012 16:55 Uhr von ptahotep
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Schadenersatz: Ob der Einbrecher jetzt den Wirt auf Schadenersatz oder Schmerzensgeld verklagen wird?
Ganz offenbar ist der Rolladen schlecht gesichert gewesen
Kommentar ansehen
22.01.2012 17:53 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das war ganz bestimmt ein schotte oder schwabe. die teilen nämlich nicht gerne.. zu zweit wäre da nichts passiert.
Kommentar ansehen
22.01.2012 18:39 Uhr von ted1405
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich doof oder steht in der Quelle keine einzige Silbe davon, daß der Einbrecher mit dem Handy Hilfe rief?

Beim ersten Lesen hatte ich es erst mal so aufgefasst, als hätte der Einbrecher selbst die Polizei angerufen ...
Da mir das dann aber extrem bescheuert vorkam, wollte ich in der Quelle nochmal genauer nachlesen - dort steht aber kein Wort vom Handy.

Spencinator78 ... dazugedichtet?
Kommentar ansehen
23.01.2012 02:57 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@spencinator mit deiner aussage , dass er mit einem handy hilfe geholt hat, stellt den ein brecher in ein falsches licht. jeder sagt sich da doch -- was für ein idiot --- ich möchte dich nicht beleidigen, aber in diesem falle bis du der idiot, so ein schwachsinn zu schreiben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?