22.01.12 15:59 Uhr
 390
 

Großbritannien: Magier Paul Daniels verliert Finger bei Unfall mit Kreissäge

Der britische Magier Paul Daniels hatte am Neujahrstag einen Unfall mit einer Kreissäge. Er arbeitete gerade in seiner Gartenlaube, als der Unfall passierte. Er verlor dabei den Zeigefinger der linken Hand sowie ein Stück des Ringfingers.

Dem Entertainer, der in Berkshire lebt, gelang es, die Säge mit der rechten Hand auszuschalten. Die verletzte linke Hand steckte er unter die Jacke. Er setzte sich in sein Auto und fuhr in die Klinik in Henley-on-Thames. Dort nähte man den Finger wieder an. Die Fingerspitze konnte man jedoch nicht retten.

Der 73-Jährige ist guter Hoffnung, was die Zukunft angeht. Er will bereits nächsten Monat wieder auf Tournee gehen. Er müsse nur sein Programm ein wenig anpassen, so Daniels, denn er erfahre keine nennenswerten Behinderungen durch die Verletzungen.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unfall, Großbritannien, Finger, Magier, Säge
Quelle: news.sky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwurf sexuelle Übergriffe: Regisseur Dieter Wedel tritt als Intendant zurück
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Erster Fanbrief an Natalie Portman im Alter von 13 war "Vergewaltigungsfantasie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?