22.01.12 11:04 Uhr
 154
 

Unfall auf A3 in Luxemburg: Gleich zwei betrunkene Fahrer lösen Massenunfall aus

Auf der A3 in Luxemburg kam es am heutigen Sonntagmorgen zu einem Massenunfall, der von zwei alkoholisierten Fahrern ausgelöst wurde.

Nachdem zunächst der erste Betrunkene in einen LKW krachte, bremste ein Zeuge, der den Unfall beobachtete. Plötzlich raste ein anderer Betrunkener in das Fahrzeug des Zeugen hinein und es kam zu einem Massenchaos.

Laut Angaben wurden allerdings nur drei Personen leicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KleineLilly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Trunkenheit, Luxemburg, Massenkarambolage
Quelle: www.tageblatt.lu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2012 01:37 Uhr von PanikPanzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: News??? Massenchaos???
Bei so nem "kleinen" Crash der jeden Tag zig 100fach passiert?

Wieso schreib ich hier eigentlich was und schlaf nicht wie es sein sollte? -_-

Werd demnächst ne News einliefern wenn ich mal wieder nicht schlafen kann..

[ nachträglich editiert von PanikPanzer ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?