21.01.12 19:37 Uhr
 434
 

Köln: Frau wird von Straßenbahn tödlich überrollt

Am Kölner Messekreisel hat es am Abend einen schweren Unfall gegeben. Eine Frau hatte mit ihrem Begleiter die Gleise der Straßenbahn überquert.

Dabei wurde die Frau von der Straßenbahn erfasst und überfahren. Ihr Begleiter konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Frau verstarb bei dem Unglück.

"Der Betrieb musste zwischen Herler Straße (Linie 3) und Mülheim Wiener Platz (Linie 4) sowie Äppelhofplatz (Linie 3) und Suevenstraße (Linie 4) eingestellt werden", teilten die Kölner Verkehrsbetriebe mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Unfall, Köln, Todesfall, Straßenbahn
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Vater von A. Lubitz will neue Ermittlungen
Wisconsin/USA: 12-Jährige verkauft angeblich Sextoys - Von Schule suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2012 03:09 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das ist für mich eine 0815 news. aber interessant zu lesen. ich habe aber da noch eine frage, wann werden denn die strecken wieder freigegeben? es wäre ratsam gewesen zu schreiben "der betrieb musste vorübergehend.... oder wenn man die zeitspanne weiß für 2 stunden" gesperrt werden.
Kommentar ansehen
22.01.2012 13:30 Uhr von MBGucky
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Linie3, Linie4 ... häh? Also wenn die Linie 3 von der Haltestelle Herler Straße zur Haltestelle Wiener Platz fährt, muss sie sich umbenennen in Linie 4? Selbiges zwischen Äppelhofplatz und Suevenstraße?

Ich möchte ja eher behaupten, dass Linie 3 zwischen Herler Straße und Äppelhofplatz und Linie 4 zwischen Wiener Platz und Suevenstraße eingestellt werden mussten. Oder kann mich ein Ortskundiger mal aufklären?

@iarutuk:

In der Quelle steht (mittlerweile, ob das vorher schon da stand, weiß ich nicht), dass seit 19:25 wieder Normalbetrieb herrscht. Es muss also jetzt niemand mehr auf die Quelle klicken um das nachzulesen. Ich habe mich für euch geopfert.
Kommentar ansehen
22.01.2012 16:08 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mbgucky der bericht in der quelle wurde ergänzt.
Kommentar ansehen
22.01.2012 23:55 Uhr von tino02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Als Erwachsene sollte Sie wissen: das man nach Links und Rechts schauen sollte wenn man eine Strasse oder eben Schienen überquert. Dann würde Sie auch noch leben.
Ich bedaure nur den Fahrer, der ohne es verhindern zu können, alles mit ansehen musste.
Kommentar ansehen
27.01.2012 22:19 Uhr von cob060691
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Appellhofplatz nicht Äppel!!! Das ist ja schon fast eine Beleidigung!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Baden-Württemberg: Häftlingszahl durch Flüchtlingszustrom deutlich gestiegen
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Vater von A. Lubitz will neue Ermittlungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?