21.01.12 19:00 Uhr
 643
 

Erwischt: Erlkönig-Fotos vom Fiat Mini-Van "Ellezero"

Fiat möchte im Oktober 2012 den Nachfolger des im Jahre 2008 ausgelaufenen Modells Fiat Idea auf den Markt bringen. Der Mini-Van hört bislang auf den Namen "Ellezero", was jedoch vermutlicherweise nicht der Name sein soll, unter dem das Modell letztendlich auf dem Markt erscheint.

Diesbezüglich ist es einem Fotografen nun gelungen, mehrere Erlkönig-Fotos vom "Ellezero" zu scheißen. Der Wagen, der auf der weiterentwickelten Plattform des Fiat Punto basieren soll, hat Ähnlichkeit mit dem Fiat 500. Letztendlich soll er jedoch über vier Meter lang werden.

Produziert werden soll der "Ellezero" beim Autohersteller Zastava in Kragujevac. Für den Antrieb ist ein Zweizylinder-Turbo mit 85 PS geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mini, Fiat, Erlkönig, Van
Quelle: www.auto-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot
Kommt blaue Plakette schon 2018?
Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2012 19:32 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Putzig: Nen Minivan mit Nähmschinenmotor...
Kommentar ansehen
22.01.2012 01:12 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer: die aussage kommt garnicht von fiat, sondern ist einfach nur eine idee der quelle...
Kommentar ansehen
22.01.2012 10:20 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihhhhh: pfui
Kommentar ansehen
22.01.2012 10:55 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Adi Simpson: Stimmt, da hat der Autor der News mal wieder eine VErmutung zu einer Tatsache geändert.

Man sollte wirklich öfter in die Quelle schauen. Dabei ist man doch hier, um gerade nicht in alle Quellen reinschauen zu müssen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?