21.01.12 18:59 Uhr
 4.269
 

USA: Riesenbrüste und Schamhaare - Künstlerin widmet sich dem Thema Eitelkeit

Die US-amerikanische Künstlerin Cat Del Buono, die ursprünglich aus New York kommt, eine Weile aber in Miami, USA, gearbeitet hat, hat jetzt eine ganze Ausstellung dem Thema Eitelkeit gewidmet.

Miami wird bekanntlich als eitelste Stadt von Amerika bezeichnet: Die dort herrschenden Schönheitsstandards sind zuweilen geradezu bizarr in ihren extremen Ausprägungen. Genau dies nimmt Del Buono zum Thema.

So zeigt sie in ihrer Ausstellung Schamhaare, die sie eingerahmt und mit dem Titel "eine vom Aussterben bedrohte Art" präsentiert. Außerdem hat sie Schaufensterpuppen mit Riesenbrüsten gefilmt und in die Exposition eingefügt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Thema, Künstlerin, Eitelkeit
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2012 21:12 Uhr von Tomasius
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hässlich!
Kommentar ansehen
21.01.2012 22:08 Uhr von richardhelm