21.01.12 15:52 Uhr
 193
 

Psychostress : Auslöser für Rückenschmerzen

Deutschlandweit leiden zwei Drittel der Bevölkerung an Rückenschmerzen. Trotz dieser Tatsache können die Ärzte bei 85 Prozent der Patienten keine Probleme am Kreuz feststellen. Gleichzeitig könnte es bei Menschen, die eigentlich keine Krankheitssymptome besitzen, zu Schäden an der Wirbelsäule kommen.

Eine Studie zeigt, dass 50 Prozent aller Bürger über 50 Jahren an eine Bandscheibenvorfall leiden, ohne es gespürt zu haben. Spezialisten behaupten, dass jede zweite Rückenoperation ungeeignet sei. Oftmals bringen solche Operationen nicht viel und die Patienten bleiben trotzdem nicht schmerzloser.

Der Grund für die Rückenschmerzen soll deshalb weiter erforscht werden. Das Ergebnis zeigt, dass unser Kopf auch eine wichtige Aufgabe für die Schmerzen besitzt. Das heißt, dass Stress und Frust am Arbeitsplatz die Hauptauslöser für die Schmerzen am Kreuz sind.


WebReporter: sarachanel94
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Stress, Auslöser, Rückenschmerzen
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?