21.01.12 15:35 Uhr
 2.581
 

USA: Obdachloser aß Katze und legte sich Gedärme um den Hals

Die Polizei von Phoenix hat nun einen obdachlosen Mann festgenommen, der in eine Lagerhalle eingebrochen war, wo sonst Musikveranstaltungen stattfinden.

Der Eigentümer der Halle meldete den Einbruch, nachdem er laute Musik hörte. Die Polizei fand dann einen 24-jährigen Mann vor, der in der Halle campte. Dieser war im Gesicht angemalt und trug um den Hals den Schwanz und die Gedärme einer Katze. Diese hatte er zuvor gehäutet und gegessen.

Er sagte zu den Polizisten, er habe Hunger gehabt. Das Skelett der Katze wollte er als Partydekoration benutzen. Er wurde wegen Einbruch und Tierquälerei festgenommen. Er gab an, dass er erst aus dem Gefängnis entlassen wurde und nicht wusste wo er hin sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Katze, Hals, Obdachloser
Quelle: www.nydailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2012 16:24 Uhr von Shoiin
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Na gibt´s denn im Amiland keine Resozialisierungsmaßnahmen nach einem Gefängnisaufenthalt oder was? Wenn nein und die Leute danach komplett auf sich allein gestellt sind, ja, dann werden doch viele von denen mit Sicherheit wieder straffällig. Ach ja, irgendein Filmstudio sollte den engagieren, der würde sich gut als Pirat ala Jack Sparrow machen.

[ nachträglich editiert von Shoiin ]
Kommentar ansehen
21.01.2012 17:49 Uhr von HenkersSeele
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Tschuldige aber den: Tatbestands der Tierquälerrei sehe ich hier nicht erfüllt an.
Den das würde ja heißen das der Mann die Katze gequält misshandelt oder unnötig getötet hat. Aber in meinen Augen ist eine Katze ein Tier wie jedes andere auch und unterscheidet sich ja nur durch die Kulturellen Regeln der Region was gegessen werden darf oder nicht. Und weil er die Katze getötet hat um sie zu essen ist höchstens Sachbeschädigung wenn es einen besitzer geben sollte.
Ganz ehrlich wenn ich obdachlos wäre und kein Geld hätte würde ich auch so Handeln ausser vielleicht die Gedärme um den hals zu tragen
Kommentar ansehen
21.01.2012 19:27 Uhr von Litheon
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift dachte ich zuerst daran, dass ihm kalt sein muss, weil er sich die Gedärme um den Hals legt, die ja bestimmt noch relativ warm gewesen sein müssen.
Kommentar ansehen
21.01.2012 19:44 Uhr von Buecherwurm
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Warum sollte ein hungriger Mensch: keine Katze essen dürfen?
Kaninchen und andere Tiere müssen auch dran glauben.
Die werden auch von Katzen platt gemacht - erfüllt die Katze beim Töten eines Kaninchens auch den Tatbestand von Tierquälerei? Vor allem - die spielen ja auch noch mit dem potentiellen Opfer.
Schlimm genug, dass es Menschen gibt, die hungern müssen.
Warum wird da nichts gegen getan?
Gibt schließlich auch Tierheime wo Tiere untergebracht werden.
Kommentar ansehen
21.01.2012 20:36 Uhr von Sascha B
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
haha: der sieht aus wie Matt Hardy. Anscheinend hat er zu viel ALF geguckt.
Kommentar ansehen
21.01.2012 22:46 Uhr von Intolerant
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das war: allerhöchstens Wilderei xD
Kommentar ansehen
22.01.2012 17:17 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soviel zur resozialisierung. der wird nach verbüster strafe auf die strße gesetzt.

aber wenn er wegen tierquälerei angezeigt wird, dann wird dies schon seinen grund haben. es steht nirgendwo, wie er die katze getötet hat.
Kommentar ansehen
23.01.2012 11:19 Uhr von dziebel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
party! der wollte mit der katze (nachm essen) party machen, so wies da stand. "Das Skelett der Katze wollte er als Partydekoration benutzen."
die gedärme sind dann die luftschlangen ... habt doch mal n bissl fantasie! ;)

aber HenkersSeele hat recht: ich kann hier auch keine tierquälerei erkennen. was soll er sonst machen?
gefangen, getötet, gegessen ... was wäre z.b. denn wenn er in eine viehzuchtanlage eingebrochen wäre und nen schwein gekillt und gegessen hätte? ebenfalls tierquälerei? man kanns auch übertreiben ...
Kommentar ansehen
23.01.2012 11:57 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dziebel wenn er ein schwein gekillt hätte, dann hätte er einen magenriss erlitten. oder denkst du in ein menschlichen magen passt ein ganzes schwein?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?