21.01.12 14:54 Uhr
 224
 

Würzburg: Kräuterschnaps auf der Brust angezündet - Mann erleidet schwere Verletzungen

Ein 23-jähriger Mann hat am Samstagmorgen in Bischofsheim an der Rhön schwere Verbrennungen erlitten weil er eine Showeinlage zum Besten geben wollte.

Der Mann schüttete sich Kräuterschnaps auf Bauch und Brust und zündete ihn an. Dabei tanzte er zusätzlich auf einem Tisch als sein Hemd Feuer fing.

Eine Notärztin unternahm erste Hilfeleistungen ehe das Brandopfer in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Verletzung, Brust, Würzburg
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?