21.01.12 14:54 Uhr
 224
 

Würzburg: Kräuterschnaps auf der Brust angezündet - Mann erleidet schwere Verletzungen

Ein 23-jähriger Mann hat am Samstagmorgen in Bischofsheim an der Rhön schwere Verbrennungen erlitten weil er eine Showeinlage zum Besten geben wollte.

Der Mann schüttete sich Kräuterschnaps auf Bauch und Brust und zündete ihn an. Dabei tanzte er zusätzlich auf einem Tisch als sein Hemd Feuer fing.

Eine Notärztin unternahm erste Hilfeleistungen ehe das Brandopfer in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Verletzung, Brust, Würzburg
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?