21.01.12 14:49 Uhr
 280
 

Argentinien: KZ-Comic löst Empörung aus

In Argentinien hat ein Cartoon heftige Empörung ausgelöst. Der Comic zeigt ein Konzentrationslager in dem ein Discjockey Musik auflegt und seine Zuhörer zum Tanzen auffordert. Der Bilderstreifen war in der Zeitung "Página 12" abgedruckt worden.

Die jüdische Vereinigung Argentiniens (Daia) reagierte mit scharfer Kritik. Die Bildergeschichte verharmlose den Holocaust.

"Wir bedauern, Kummer oder Schmerz verursacht zu haben und bitten alle, die betroffen sein könnten, um Verzeihung", entschuldigte sich die Zeitung "Página 12" in einer Erklärung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Argentinien, Comic, Empörung, KZ
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken
Helene Fischers Instagram verärgert Fans
Tennis-Star Serena Williams machte Schwangerschaft aus Versehen bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2012 12:56 Uhr von SnuggleS_DD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hier der Cartoon: zum besseren Verständnis:
http://images.derstandard.at/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": Hauptangeklagter legt Geständnis ab
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?