21.01.12 14:41 Uhr
 150
 

USA: Abstimmung über umstrittenes Anti-Internetpiraterie-Gesetz vertagt

Die Abstimmung des US-Kongresses über das Gesetz gegen die Online-Piraterie, welches in den USA sehr umstritten ist, ist vertagt worden. Am Dienstag sollte die Abstimmung eigentlich stattfinden, wurde aber wegen der jüngsten Ereignisse verschoben.

Der Widerstand der Bürgerrechtsgruppen und der Internetkonzerne scheint somit Wirkung zu zeigen. Der republikanische Abgeordnete Lamar Smith sagte, dass man die Abstimmung durchführe, wenn man Einigkeit über das Gesetz erreicht hätte.

Das Ziel des neuen Gesetztes ist es, dass kein US-Bürger illegal Filme oder Musiktitel verbreiten kann. Man werde innerhalb der nächsten Wochen einen Kompromiss darüber finden, wie man verhindern könne, dass "ausländische Diebe amerikanische Erfindungen und Produkte stehlen" würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Gesetz, Abstimmung, Internetpiraterie
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten