21.01.12 13:36 Uhr
 1.785
 

Fußball: Bastian Schweinsteiger beschwert sich über Gladbachs "katastrophalen" Rasen

Von der Niederlage des FC Bayern München bei Borussia Mönchengladbach berichtete ShortNews bereits.

Im Interview mit Sky hat sich Bastian Schweinsteiger nach dem Spiel geäußert und sich dabei massiv über den Rasen in Gladbach beschwert. Den Zustand bezeichnete er als "katastrophal".

Unterstützung bekam Schweinsteiger vom Gladbacher Marco Reus, der zugab, dass der Rasen "nicht optimal" war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Bastian Schweinsteiger, Rasen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2012 13:38 Uhr von asdf1337
 
+48 | -2
 
ANZEIGEN
Komischerweise mussten die Gladbacher auf dem gleichen Rasen spielen.
Kommentar ansehen
21.01.2012 13:59 Uhr von MC_Kay
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Und? Ein guter Fussballer kann auf fast jedem Untergrund gut spielen.

Der Platz mag zwar nicht perfekt gewesen sein, aber wenn man das will, sollte man Hallenfussball spielen! Immerhin kamen die Gladbacher auch damit zurecht.
Kommentar ansehen
21.01.2012 14:08 Uhr von PhoenixY2k
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
ist eine lächerliche Ausrede. Basti mag da schon Recht haben, aber Gladbach hat auf dem gleichen Rasen gespielt und die haben es deutlich besser gemacht. Mit reiner Technik kommt man auf einem solchen Platz nicht weit, da braucht man einfach mehr Durchschlagskraft um das auszugleichen - da muss man sich einfach anpassen können und nicht einfach stur den Stil weiterspielen, auch wenn man damit gar nicht klar kommt.

Dennoch stimmt es, es ist eine Zumutung auf einem solchen Rasen zu spielen. Ein falscher Tritt und schon kann man sich die nächsten Wochen mit Bänder- oder gar Knochenblessuren abmelden. Sowas kann man in der 3. Liga erwarten, hat aber in der Bundesliga und selbst in der 2. Liga nichts zu suchen.

[ nachträglich editiert von PhoenixY2k ]
Kommentar ansehen
21.01.2012 14:09 Uhr von kostenix
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
es ist ein unterschied: ob man dort fast jede woche spielt & trainiert oder einmal im jahr.. mussten damals auch manchmal auf kartoffelackern spielen... waren froh, wenn sich keiner verletzt hat...

aber naja... man sucht halt die schuld nicht bei sich selbst ^^
Kommentar ansehen
21.01.2012 14:10 Uhr von thatstheway
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Nur ne Ausrede: für die verdiente Niederlage.
Schweini meint wohl das die anderen Mannschaften wie der Hase vor der Schlange zittern muss und sich nicht bewegen darf. Leider sind die Zeiten vorbei , in denen die Gegner noch vor Ehrfurcht gelähmt waren und die Bayern fast ohne Gegenwehr Tore schießen konnten.
Auch die Zeit der "GROßEN BAYERN" ist vorbei, nur weiß das noch nicht jeder beim FCB.
Kommentar ansehen
21.01.2012 14:32 Uhr von killozap
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Nun, die Gladbacher: müssen dann halt bessere Schuhe gehabt haben, oder warum haben die besser gespielt?
Kommentar ansehen
21.01.2012 14:40 Uhr von PhoenixY2k
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
möchte: mal wissen, warum mein Kommentar ordentlich mit Minus bestückt wird, obwohl ich nichts anderes sage als alle anderen?

Und wer mir aufgrund meinem zweiten Absatz ein Minus gibt, hat anscheinend noch nie abseits der Spielkonsole auf einem Fußballplatz gespielt.
Kommentar ansehen
21.01.2012 16:58 Uhr von Suzaru
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Doha! Tja man hatte in Doha das perfekte Trainingslager und den perfekten Rasen, aber das bringt nichts wenn man hier in den Stadion so etwas nicht erwarten kann (ist ja schließlich Winter) :D

Außerdem hat Gladbach auch auf dem Rasen gespielt.
Allerdings hatten die auch etwas Glück, nach 20 Min. hätte Bayern auch 2:1 oder 3:1 führen können.
Kommentar ansehen
21.01.2012 17:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@PhoenixY2k: "möchte mal wissen, warum mein Kommentar ordentlich mit Minus bestückt wird, obwohl ich nichts anderes sage als alle anderen?"

Weil beim ultimativen Bayern-Bashing keine kritischen Stimmen erwünscht sind.
Man wünscht sich Traumfussball wie bei Barcelona oder Madrid, aber sobald Bayern eins auf die Nase bekommt, ist auch Rumpelfussball recht.

Wozu ein solcher Acker führt, sieht man ja an Daniel van Buyten...
Kommentar ansehen
21.01.2012 22:11 Uhr von Acun87
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
also: da rausreden kann er sich nicht. sie haben verdient verloren.
Kommentar ansehen
21.01.2012 23:44 Uhr von sicness66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
typisch Bild: Schweinsteiger hat sich unter anderem(!) über den Rasen beschwert, aber vordergründig die schlechte Leistung der Mannschaft angemahnt.
Kommentar ansehen
22.01.2012 07:51 Uhr von Maecs
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Bayern: Sind doch reich genug. Sie können sich ja gern nen "Ackertrainingsplatz" anlegen. So kann sich Herr Schweinsteiger perfekt auf alle Spiele, auch auf schlechten Böden, vorbereiten! Das würde zudem beim Arbeitgeber Verwendungsbreite zeigen. Macht sich gut im Arbeitszeugnis!!!


Wie peinlich...
Kommentar ansehen
23.01.2012 08:09 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
super": Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose schuld.
Kommentar ansehen
23.01.2012 18:12 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und nach den bayern wird der Rasen gewechselt. Kennt man doch mittlerweile so, hat Schalke das nicht letztes Jahr auch so gemacht? Schön, dass einige wenige Vereine es auch ohne viel Kohle schaffen immer sattes Grün zu haben.

Habt ihr mal in Nürnberg den Acker gesehen? Dagegen war in Gladbach ja noch meisterlicher Teppich..

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?